Die Volkswagen-Aktie (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) konnte ihre Erholung in den vergangenen Monaten nicht fortsetzen und stellt nun sogar eine wichtige charttechnische Unterstützung auf den Prüfstand. Sollte dieser Halt unterboten werden, könnte es sogar zu neuen Verkaufssignalen mit Zielen im Bereich von 110 Euro kommen. Noch bestehen aber Chancen für eine Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung, doch dafür sollte man die folgenden Kursmarken genau kennen, die wir im aktuellen Video schnell zusammengefasst haben.

Primequants
Ein Beitrag von Prime Quants

Prime Quants verfasst und veröffentlicht Finanzpublikationen für institutionelle und private Anleger, die ihre Börsengeschäfte selbst in die Hand nehmen möchten. Das angebotene Spektrum erstreckt sich von kostenfreien Markt- und Einzelwertanalysen über komplexe Research-Studien bis hin zu täglichen Prognosen und realen Trades. Weitere Informationen unter www.prime-quants.de. Dort erhalten Sie auch den kostenlosen Newsletter Market Mover.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Prime Quants / Pressefoto Volkswagen

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Volkswagen – Charttechnisch wird es jetzt spannend! Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei