Auf Unternehmensseite sorgt die morgige Produktpräsentation bei Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) für das absolute Wochenhighlight. Daneben erwarten uns aber auch einige interessante Konjunkturnachrichten. Zum Ende der Woche dürfte der so genannte „Hexensabbat“ für Bewegung im DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) sorgen.

Unternehmensmeldungen:
Unter anderem von Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125), Apple, Gerry Weber (WKN: 330410 / ISIN: DE0003304101) und Oracle (WKN: 871460 / ISIN: US68389X1054)

Anstehende Termine der Handelswoche:
US-Inflationsrate (Do), US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (Do), Hexensabbat (Fr)

Charttechnik im Dax:
Unterstützungen bei 12.070 und 11.850 Punkten, Widerstände bei 12.400, 12.500 und 12.650 Punkten

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Wochenausblick KW37: Nicht nur Apple bewegt den Markt Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei