Bildquelle: Pressefoto Deutsche Telekom

Fast wäre sie wohl in Vergessenheit geraten, die Aktie der Deutschen Telekom (WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508). Der gesamte Sektor hatte in den vergangenen Wochen und Monaten kaum noch Beachtung gefunden – und entsprechend underperformed. Das hat jetzt gleich zwei Analysten auf den Plan gerufen. Vikram Karnany von der UBS empfindet deswegen in einer Branchenstudie den europäischen Telekomsektor für unterbewertet und rät weiter zum Kauf der Aktie der Deutschen Telekom. Ganz ähnlich urteilt Robert Grindle von der Deutschen Bank, der eine Kursrallye der Telekomtitel für „überfällig“ hält.

Deutsche-Telekom-Chart: boerse-frankfurt.de

Den Kurs der T-Aktie hat das beflügelt. Aus dem Stand zieht das Papier um rund 3,5 Prozent an (18. September 2017). Im Tageschart (siehe unten) schiebt sich die Aktie damit an die Abwärtstrendlinie und im Wochenchart (siehe ebenfalls unten) an die Ausbruchslinie heran. Spannend, was jetzt passiert. Die 200-Tage-Durchschnittslinie verläuft bei 16,15 Euro. Sie konnte im Juli und August nicht überwunden werden, mit der Folge, dass der Kurs weiter abrutschte.

Im Tageschart sind noch zwei Kurslücken (Gaps) aus der jüngeren Vergangenheit zu erkennen, eine bei etwa 16,40 Euro und eine weitere bei 17,50 Euro. Üblicherweise werden solche Lücken meist über kurz oder lang geschlossen…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / Pressefoto Deutsche Telekom

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei