Die US-Wahlen sind ein Jahr her. Viel wurde spekuliert, Horrorszenarien skizziert. Eingetreten ist davon bisher nichts – ganz im Gegenteil. Die Börse erreicht immer neue Höchstwerte. Das schreibt sich Trump auf die Fahne. Ist das gerechtfertigt? NYSEinstein Peter Tuchman berichtet von der Wall Street.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: inside-wirtschaft.de / markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei