Bildquelle: markteinblicke.de

Am 28. November 1997 war es so weit. Am deutschen Aktienmarkt wurde mit dem Start von Xetra eine neue Zeitrechnung eingeläutet. Endlich ging es auch für die Deutsche Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055) in das digitale Zeitalter. Der vollelektronische Handel konnte von nun an auch hierzulande den Börsenhandel revolutionieren.

Vollelektronisches System. Es ist viel geschehen, seitdem in Deutschland erstmals Aktien über ein vollelektronisches System, das Kauf- und Verkauf-Aufträge im Orderbuch automatisch ausführt, gehandelt wurden. Den Handel von Wertpapieren hat das in den nachfolgenden Jahren grundlegend verändert.

Inzwischen kommt der Handelsplatz Xetra auf einen Anteil von rund 90 Prozent am gesamten Handelsvolumen aller deutschen Börsen. Im Schnitt werden mit den rund 2.500 liquide handelbaren Wertpapieren, darunter deutsche und internationale Aktien sowie Exchange Traded Products wie ETFs täglich über 5 Mrd. Euro umgesetzt.

Fast schon erstaunlich, wenn man bedenkt zu Beginn nur 109 Aktien über das System handelbar waren und das System in der Anfangszeit auch mit Fehlern behaftet war. Diese wurden jedoch schnell behoben, während die Technologie einen immer schnelleren und vor allem reibungsloseren Handel ermöglichte. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal herzlichst gratulieren.

FAZIT. Xetra hat die Basis geschaffen, dass der Aktienhandel in Deutschland reibungslos funktioniert. Und jeder weiß: Ohne Aktien funktioniert kein Vermögensaufbau. Wer sein Geld weiterhin zu Niedrigstzinsen zur Bank trägt, kann keinen erfolgreichen Vermögensaufbau betreiben – auch und vor allem nicht langfristig. Da hilft nur: heute noch ein Depot zu eröffnen – einen entsprechenden Depot-Vergleich kann man hier machen.

Und keine Sorge: Auch bei Aktien muss niemand allein sein. Auf unserer Übersichtsseite „Aktien für Einsteiger“ kann man die Basics nachlesen.

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg bei der Geldanlage

Ihre markteinblicke.de-Gründer
Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
25 Jahre Deutsche Börse: Für Anleger ein Grund zu feiern | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Einführung des elektronischen Handels (Xetra) als Aktienhandelsplattform im Jahr […]