Unser mE-Drink der Woche: Bourbon Rickey

(Bildquelle: Pexels / Mateusz Feliksik)

Der Bourbon Rickey ist zwar ein historisches Getränk, aber erst in den 1890er-Jahren, als er häufiger mit Gin zubereitet wurde, erlangte die Cocktail-Gruppe: Rickey eine größere Beliebtheit.

Dieser Trend setzte sich fort und noch heute ist der Gin Rickey bei Barkeepern und Verbrauchern wesentlich bekannter. Das Original wurde jedoch mit Bourbon zubereitet.

Was hätten Sie denn gerne gemixt bekommen? Schreiben Sie uns! (Bildquelle: Pixabay / Pexels)

Die Geschichte des Bourbon Rickey

Der Bourbon Rickey wurde nach einem demokratischen Lobbyisten benannt. Der Legende nach war er dafür bekannt, dass er gerne in der Shoomaker’s Bar Getränke zu sich nahm.

Da Mr. Rickey Getränke ohne Zucker bevorzugte, verlangte er oft eine einfache Kombination aus Bourbon und Sprudelwasser. Man kann sich leicht vorstellen, wie dieses einfache Duo für Erfrischung sorgen konnte, als man noch den ganzen Sommer über Anzüge trug.

Eines Tages fügte ein Barkeeper, ein hilfsbereiter Kerl namens George Williamson, dem Highball frisch gepresste Limetten hinzu, und der Bourbon Rickey war geboren.

Das glückliche Trio bewegt sich auf der Grenze zwischen einem Whiskey Sour (Whiskey, Zitrusfrüchte, Zucker) und einem Whiskey Collins (Whiskey, Zitrusfrüchte, Zucker, Sprudelwasser).

Die Zutaten des Bourbon Rickey

  • 6 cl  Bourbon
  • Limettensaft einer halben Limette
  • Soda zum Auffüllen
  • Eiswürfel

Die Zubereitung des Bourbon Rickey

Die Zubereitung des Bourbon Rickey ist denkbar einfach. Füllen Sie ein Highball-Glas mit Eiswürfeln auf. Anschließend füllen Sie den Bourbon in das Glas und fügen den Saft einer halben Limette dazu. Zum Schluss wird das Glas mit Soda aufgefüllt.

Weitere Beiträge unserer Reihe Drink der Woche finden Sie hier.

Und was alles in die eigene Hausbar gehört finden Sie hier.


marktEINBLICKE-Tipp

Wer in München einmal Zeit hat und Cocktail-Fan ist, der sollte auf jeden Fall das Schumann’s besuchen. Für uns die Bar schlechthin. Reservieren sollte man aber auf jeden Fall! www.schumanns.de

Schumann’s Bar
Erst gemütlich Grillen und danach einen schönen Drink nach Originalrezepten von Barlegende Charles Schumann. Dieses Buch ist für uns die zweite Bibel. Nicht umsonst für Profis wie auch Hobby-Mixer ein Kultbuch seit Jahrzehnten.
ISBN: 978-3898835022*
38,00 EUR*

 

*Amazon-Partnerlink