Bildquelle: markteinblicke.de

Ähnlich wie zu Beginn der neuen Handelswoche, bewegte sich der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) auch am heutigen Dienstag kaum vom Fleck. Und erneut waren es die Fed und die EZB, die ihre lähmende Wirkung entfalteten.

Das war heute los. Investoren warteten ab. Sie wollen sich offenbar so kurz vor wichtigen Entscheidungen mit Neuengagements am Aktienmarkt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Überraschend schwache Konjunkturdaten dürften ebenfalls dazu beigetragen haben, dass keine Euphorie am Markt entstehen wollte. Der ZEW-Index der Konjunkturerwartungen des gleichnamigen Mannheimer Instituts wurde für den Dezember mit 17,4 Punkten angegeben, nach 18,7 Zählern im Vormonat. Der Dow-Jones-Newswires-Konsens lag jedoch bei 18,1 Punkten. Allerdings wäre es viel zu früh, über eine Konjunkturabkühlung zu reden. In dieser Woche dürften sich Börsianer ohnehin eher mit den Notenbanken beschäftigen.

Das waren die Tops & Flops. Zu den DAX-Top-Performern gehörte heute allen voran RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129). Die Aktie des Energieversorgers legte in der Spitze rund 3 Prozent an Wert zu. Bereits in den vergangenen Tagen hatte sich eine Kurserholung nach einem zwischenzeitlichen Rücksetzer abgezeichnet. Im Gegensatz dazu verlor die Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) heute in der Spitze rund 2,5 Prozent an Wert. Das Papier der Kranich-Airline gehörte damit zu den schwächsten DAX-Titeln. Schuld war vor allem ein wenig optimistischer Analystenkommentar.

Sehr interessant ging es heute im TecDAX (WKN: 720327 / ISIN: DE0007203275) zu. Aufgrund der Sorgen, dass Großkunde Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) Dialog Semiconductor (WKN: 927200 / ISIN: GB0059822006) Aufträge entziehen könnte, stürzte die Aktie des schwäbisch-britischen Halbleiterunternehmens in den vergangenen Wochen regelrecht ab. Doch nun konnte Dialog Semiconductor vermelden, dass der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei Komponenten für einige seiner neuen Handys bei Dialog bestellen wird. Der zuletzt arg gebeutelten Dialog-Semiconductor-Aktie bescherte diese Nachricht in der Spitze Kurszuwächse von mehr als 6 Prozent und die Spitzenposition im TecDAX.

Das steht morgen an. Morgen Abend hat das Warten endlich ein Ende. Die US-Notenbank Fed wird ihre Zinsentscheidung verkünden. Große Überraschungen werden nicht erwartet. Am Markt geht man davon aus, dass die Fed die Leitzinsen zum insgesamt dritten Mal in diesem Jahr anheben wird. Darüber hinaus ist es die letzte Pressekonferenz für Janet Yellen als Notenbankchefin. Anfang Februar 2018 wird Jerome Powell der Fed-Vorsitz übernehmen.

Weitere Daten gibt es hier:


Dieser Beitrag ist eine Ausgabe des börsentäglichen Newsletters „Abend X-press – Das Beste zum Börsenschluss“. Er fasst die wichtigsten Fakten des Tages zusammen, nennt Tops & Flops und gibt einen kurzen Ausblick auf den nächsten Handelstag.
Zur kostenfreien Anmeldung geht es hier.

Disclaimer: © Deutsche Bank AG 2017 Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Weitere, ausführlichere Angaben zu den Wertpapieren einschließlich der Risiken sind den jeweiligen Basisprospekten, nebst etwaiger Nachträge („Basisprospekte“) sowie den jeweiligen Endgültigen Bedingungen zu entnehmen. Der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen stellen das allein verbindliche Verkaufsdokument der Wertpapiere dar. Anleger können die Basisprospekte nebst den jeweiligen Endgültigen Bedingungen bei der Deutsche Bank AG, Mainzer Landstr. 11-17, 60329 Frankfurt am Main (Deutschland) kostenlos in Papierform und deutscher Sprache erhalten und unter www.xmarkets.de herunterladen. Alle Meinungsäußerungen geben die aktuelle Einschätzung der Deutsche Bank AG wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Abwarten im DAX – Dialog Semiconductor atmet endlich auf Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei