Die US-Notenbank FED erhöhte ihren Leitzins 2017 bereits zum dritten mal, während die EZB ihn vermutlich bis 2019 unverändert lässt. Was die Gründe für dieses unterschiedliche Vorgehen sein könnten, haben wir mit Kapitalmarktexperte Robert Halver von der Baader Bank besprochen.

Sie suchen interessante Webinare? Dann klicken Sie hier: https://goo.gl/04R7eC

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Disclaimer: Diese Publikation ist eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Den vollständigen Disclaimer finden Sie hier: https://www.lynxbroker.de/haftungsausschluss/

Bildquelle: Lynx Broker

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Warum erhöht nur die US-Notenbank den Leitzins, nicht aber die EZB? Interview mit Robert Halver Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei