Bildquelle: Pressefoto Deutsche Post AG / Oliver Lang

Mit einem Plus von 30 Prozent gehört die Aktie der Deutschen Post (WKN: 555200 / ISIN: DE0005552004) in 2017 zu den Top-Performern im DAX. Zuletzt erreichte das Papier ein neues Hoch, nachdem Konkurrent FedEx (WKN: 912029 / ISIN: US31428X1063) seine Prognose angehoben und die Bonner einen Paketrekord gemeldet hatten. Trotzdem glaubt nicht jeder an eine weitere Kursrallye der Deutsche-Post-Aktie.

Die Analysten bei der Die DZ Bank bleiben in Bezug auf die Geschäftsaussichten für die Deutsche Post weiterhin optimistisch. Vor allem angesichts des anhaltenden Paket-Booms infolge des wachsenden Internethandels. Allerdings sorgte die jüngste Kursrallye der Deutsche-Post-Aktie nun dafür, dass das Rating für den DAX-Wert von „Kaufen“ auf „Halten“ geändert wurde. Dagegen bleibt es bei einem Kursziel von 44,00 Euro.

Deutsche-Post-Chart: boerse-frankfurt.de

FAZIT. Die Deutsche Post befindet sich aktuell auf der Gewinnerstraße. Dank des E-Commerce-Booms sehen die Aussichten rosig aus. Zudem betätigt sich der ehemalige Staatsmonopolist mithilfe seines StreetScooters auch erfolgreich als Autohersteller. Die Deutsche Post vergrößert ihre emissionslose Flotte von Lieferfahrzeugen. Bis 2050 sollen Pakete und Briefe sogar völlig emissionsfrei ausgeliefert werden. Auf diese Weise werden neue Anlegerfantasien geweckt, so dass die Deutsche-Post-Aktie ihre Rekordjagd fortsetzen sollte.

Anleger, die steigende Kurse der Deutsche-Post-Aktie erwarten, könnten mit einem Vontobel Long Mini Future (WKN: VL17X1 / ISIN: DE000VL17X12) auf ein solches Szenario setzen. Wer aber als eher short-orientiert ist, könnte mit einem Vontobel Short Mini Future (WKN: VL6C7X / ISIN: DE000VL6C7X6) auf fallende Kurse der Deutsche-Post-Aktie setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Post AG / Oliver Lang

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei