Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Nach einem eher bescheidenen Vorjahr konnte sich 2017 bei Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) sehen lassen. Sowohl operativ als auch beim Kursverlauf machte der Zahlungsabwickler von sich Reden. Das dürfte auch 2018 so werden.

Vor einem Jahr empfahlen wir für Wirecard „2016 abhaken und nach vorne schauen!„. Das hat sich als goldrichtig erwiesen. Die Aktie von Wirecard legte seither mehr als 130 Prozent zu. Kein Wunder. Der boomende Online-Handel und die Wachstumschancen im Bereich Mobile Payment sorgen für Anlegerfantasien. Modernes Payment funktioniert nicht ohne solche stillen Stars wie Wirecard einer ist.

Wirecard-Chart: boerse-frankfurt.de

Im langfristigen Chart erkennt man wiedereinmal eindrucksvoll, wie rasch ein „schlechtes“ Jahr keine Rolle mehr spielt. Ein Langfristanleger, der seit Jahren bei Wirecard engagiert ist und 2016 standhaft geblieben ist, dürfte diese 12 Monate als Epsiode überhaupt nicht mehr wahrnehmen. Von daher zeigt sich wieder einmal, wie sich Ruhe und Gelassenheit auszahlen. Das sehen auch die meisten Analysten so, die ebenfalls unverändert Optimismus ausstrahlen. Das gilt erst recht, seit auch das Management erklärte, dass der Wachstumskurs in 2018 eine Fortsetzung finden soll.

Anleger, die auf einen weiteren Aufwärtstrend der Wirecard-Aktie setzten und sogar überproportional von steigenden Kursen des TecDAX-Wertes profitieren möchten, schauen sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: HU9VKM / ISIN: DE000HU9VKM7) auf der Long-Seite an. Skeptiker haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: HW85K2 / ISIN: DE000HW85K27) die Gelegenheit auf fallende Kurse der Wirecard-Aktie zu setzen.

In der Reihe Aktien 2018 schreiben wir über Aktien, die im vergangenen Jahr für Schlagzeilen gesorgt haben – positiv wie negativ. Mit dabei sind natürlich unsere Favoriten, die wahrscheinlich auch 2018 sehr gut performen könnten, aber mit Sicherheit auch Papiere, die oft in der Berichterstattung auftauchen – diese aber eher Trauerbegleitung gleicht. Mehr dazu unter Aktien 2018.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Wirecard: Es geht rasant weiter | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Zumal viel dafür spricht, dass die Wirecard-Aktie ihren Höhenflug fortsetzt. Zu den Wachstumstreibern zählen der boomende Online-Handel, der Bereich Mobile Payment oder das Engagement in den […]