Bildquelle: markteinblicke.de

Der deutsche Leitindex hat sich den Start ins neue Jahr am letzten Handelstag 2017 nicht einfacher gemacht – mit einem neuerlichen Kursverlust rutschte der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) unter die nächste wichtige Unterstützung (12.952) und verteidigte eine weitere (12.912) nur knapp. Damit steht am heutigen Dienstag aus charttechnischer Sicht bereits einiges auf dem Spiel:

Starten die Blue Chips mit einem negativen Vorzeichen ins Börsenjahr 2018, stellen sich die nächsten Kursziele sofort auf die beiden Korrektur-Tiefs bei 12.848 bzw. 12.810. Darunter bietet sich die Volumenspitze bei 12.730 als Haltezone an. Auf der Oberseite warten die bekannten Chartmarken bei 12.952, 13.000 und 13.095 Punkten auf die Kurse, bevor mit einem Ausbruch über die Volumenkante bei 13.220 neue Kaufsignale aktiviert werden könnten.

Einer der entscheidenden Taktgeber für die künftige Kursentwicklung dürfte dabei auch 2018 der Euro sein; die wirtschaftliche Entwicklung Chinas als einem der wichtigsten Handelspartner Deutschlands könnte im neuen Jahr ebenfalls maßgeblichen Einfluss auf den Kursverlauf nehmen. Ob der DAX dabei – nach dem sechsten Rallyjahr in Folge – an die bisherigen Erfolge anknüpfen kann, bleibt abzuwarten. In der alljährlich erhobenen Umfrage des Handelsblatts sehen die 32 befragten Analysten den deutschen Leitindex im Konsens jedenfalls weiterhin positiv mit einem Mittelwert bei 14.009 Zählern als Endstand – was einem Zuwachs von 8,4% entsprechen würde.

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] DAX-Analyse am Morgen: Schwieriger Jahresauftakt Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei