Bildquelle: markteinblicke.de

Nach dem schwachen Jahresausklang 2017 fällt nun auch der Start in das Börsenjahr 2018 ins Wasser. Am Dienstagmittag rutscht der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) um rund 1 Prozent in die Verlustzone und entfernt sich damit weiter von der psychologisch wichtigen 13.000-Punkte-Marke. Schuld daran ist der erneut sehr starke Euro.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,9% 12.807

MDAX -0,6% 26.056

TecDAX -0,1% 2.526

SDAX -0,3% 11.851

Euro Stoxx 50 -0,7% 3.477

Die Topwerte im DAX sind Merck (WKN: 659990 / ISIN: DE0006599905), ProSiebenSat.1 (WKN: PSM777 / ISIN: DE000PSM7770) und Allianz (WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005). Von großen Gewinnern kann man angesichts des schwachen Gesamtmarktumfelds jedoch nicht sprechen. Diese drei Werte können sich lediglich im Bereich ihres Vortagesschlusses behaupten.

DAX-Chart: boerse-frankfurt.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,2069 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,1993 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8338 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 60,30 US-Dollar je Barrel 0,3 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,2 Prozent auf 66,74 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.312,28 US-Dollar je Unze (+0,7 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich kein klares Bild ab, da sich die Futures unterschiedlich entwickeln:

Dow Jones Future +0,0% 24.744

NASDAQ100-Future -0,0% 6.407

S&P500-Future +0,1% 2.678

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Die Börsenblogger um 12: DAX – Jahresauftakt fällt ins Wasser, ProSiebenSat.1 kann sich trotzdem behaupten Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei