Bildquelle: markteinblicke.de

Um es gleich vorweg zu nehmen: den Sprung über die psychologisch wichtige 13.000er-Barriere hat der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) im regulären Handel gestern nicht geschafft. Zumindest nicht auf Schlusskursbasis, denn das Intraday-Top (13.023) lag bereits oberhalb der Schlüsselstelle. Und auch nachbörslich kletterten die Blue Chips noch einmal über die vielbeachtete Hürde, womit sich sowohl das Chartbild als auch die Ausgangslage für den heutigen Tag deutlich aufgehellt haben:

Dank einer bärenstarken Wall Street (neue Allzeithochs beim Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100) hat der deutsche Leitindex die Delle vom Vortag direkt wieder ausgebügelt. Als nächsten Schritt sollten die Notierungen nun auch per Tagesschluss die 13.000er-Schwelle überbieten, um anschließend den nächsten markanten Widerstand bei 13.095/13.100 ins Visier nehmen zu können. Gelingt auch hier der Break, hätten die Kurse sofort Platz bis zur 13.200/13.220er-Volumenkante.

Allerdings sollte der DAX jetzt nicht direkt wieder in den Rückwärtsgang schalten; fallen die Notierungen heute nämlich ansatzlos unter das Juni-Top bei 12.952 zurück, müsste ein neuerlicher Rücksetzer bis 12.912/12.900 oder sogar bis an die alten Korrekturtiefs bei 12.848 bzw. 12.810 Punkten eingeplant werden. Sofern die Rally an den US-Börsen jedoch in die nächste Runde geht, dürfte das Risiko auf der Unterseite überschaubar bleiben.

Trading-Idee

steigend (Call)

fallend (Put)

WKN

DM1PGQ

DM2Y5Z

Basispreis

11.889,10

14.268,96

Knock-out-Schwelle

11.889,10

14.268,96

Letzter Handelstag

endlos

endlos

Hebel

11,04

10,44

Kurs1)

11,78

12,45

1)Uhrzeit: 04.01.2018 08:23:07

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] DAX-Analyse am Morgen: Bärenstarke Wall Street gibt den Ton an Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei