Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) nimmt zum Handelsstart Fahrt auf und folgt damit der Rally an der Wall Street. Aber auch wenn die erneuten Rekorde an den US-Börsen auf den ersten Blick einen anderen Eindruck erwecken, es folgte gestern in New York auf einen Schub in den ersten 30 Handelsminuten lediglich eine Seitwärtsbewegung in den großen Indizes.

Mit der Rally in dieser Woche wurden bereits reichlich Vorschusslorbeeren für die heute gut erwarteten US-Arbeitsmarktdaten verteilt. Es kann deshalb schnell zu Gewinnmitnahmen kommen, auch wenn die Zahlen das erfüllen, was erwartet wird. Die Gewinne hat es in dieser Woche einfach bereits vor den Daten und nicht erst nach ihrer Veröffentlichung gegeben.

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: CMC Markets / Pressefoto Deutsche Börse AG

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Um 10: DAX bleibt gut unterwegs – Viel Vorschusslorbeeren für US-Daten Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei