Volkswagen, Evotec & Steinhoff bei Privatanlegern besonders beliebt

0
Bildquelle: Pressefoto Volkswagen

Die zur Gruppe Deutsche Börse gehörende Tradegate Exchange hat 2017 mit einem Orderbuchumsatz von 91,0 Mrd. Euro einen neuen Rekord erzielt. Sie ist damit nach der Xetra-Plattform der Frankfurter Wertpapierbörse der größte Handelsplatz in Deutschland. Im Gesamtjahr 2016 lag das Volumen noch bei 71,0 Mrd. Euro. Dies teilte der Börsenbetreiber mit. Anleger handelten besonders gerne mit Aktien von Volkswagen (WKN: 766400 / ISIN: DE0007664005) und Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) und Steinhoff (WKN: A14XB9 / ISIN: NL0011375019).

Im Monat Dezember 2017 lag der Orderbuchumsatz laut Tradegate-Exchange-Angaben bei 7,3 Mrd. Euro. Davon wurden 6,6 Mrd. Euro in Aktien umgesetzt, heißt es weiter.

Folgende Titel waren bei Privatanlegern im Dezember besonders gefragt (monatlicher Umsatz in Euro):

Deutsche Titel Top 5 (Orderbuchumsatz in Euro)

1) Volkswagen AG Vz, 211 Mio.
2) Evotec AG, 155 Mio.
3) Deutsche Bank AG, 152 Mio.
4) RWE AG, 142 Mio.
5) Commerzbank AG, 133 Mio.

Internationale Titel Top 5 (Orderbuchumsatz in Euro)

1) Steinhoff International Holding, 274 Mio.
2) Amazon.com, 101 Mio.
3) Alibaba Group, 99 Mio.
4) Dialog Semiconductor, 95 Mio.
5) Apple Inc., 89 Mio.

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Volkswagen


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here