Bildquelle: markteinblicke.de

Jetzt, wo der Widerstand von 13.350 Punkten geknackt wurde, ist der Schwung plötzlich aus dem Markt. Alle, die über Weihnachten und Neujahr im Urlaub waren, haben im Grunde nichts verpasst. Der Deutsche Aktienindex DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) notiert wieder genau da, wo er vor gut drei Wochen auch stand. Jetzt müssen Entscheidungen getroffen werden.

Für die nächste große Bewegung warten die Anleger jetzt auf einen Schlusskurs über 13.350 Punkten. Nach der steilen Aufwärtsbewegung der vergangenen Tage sind jedoch auch einige skeptisch, ob die Kursgewinne weiter anhalten. Genau diese Skepsis aber kann dazu führen, dass die Kurse schneller bei 13.500 Punkten sind als viele schauen können.

An der Wall Street blicken die Investoren auf die in dieser Woche anstehenden Inflationsdaten. Nachdem die Teuerung in der Eurozone bereits schwach ausgefallen war, würden langsamere Preissteigerungsraten in den Vereinigten Staaten den Märkten einen weiteren Grund geben, daran zu glauben, dass geldpolitisch auch auf absehbare Zukunft weiterhin Milch und Honig fließen.

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: CMC Markets / markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Um 5: DAX muss 13.350 Punkte halten – Hoffnung auf niedrige Inflation Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei