DAX-Analyse am Morgen: Drehen die Bullen den Spieß wieder um?

1
Bildquelle: markteinblicke.de

Während die US-Märkte die nächsten Rekordstände feierten, sorgten Euro-Kurse oberhalb von 1,20 USD hierzulande für lange Gesichter. Der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) gab am zweiten Verlusttag in Folge weitere 0,6% ab und beendete den Handel an der unteren Begrenzung der wichtigen Haltezone zwischen 13.220 und 13.200. Ähnlich wie schon am Vortag nutzen jedoch einige Anleger das Tagestief bei 13.152 zum Einstieg bzw. Nachkauf, sodass weiterhin von einem Pullback gesprochen werden kann. Allerdings mit einer Einschränkung:

Um das Pullback zu vollenden, müsste der DAX jetzt zurück über die November-Abwärtstrendgerade bei 13.250 Punkten klettern und im Anschluss erneut das Dezember-Top bei 13.339 Zählern überbieten. Als nächste Zielzone wäre dann das Jahreshoch bei 13.425 zu nennen, bevor die Blue Chips (mit etwas Glück) doch noch die Rekordmarke bei 13.526 ins Visier nehmen könnten.

Setzt sich die jüngste Abwärtsbewegung indes fort, wäre bei 13.100/13.095 noch ein möglicher Wendepunkt für eine trendbestätigende Gegenbewegung zu finden. Darunter würde es allerdings zunehmend kritisch werden, denn auf dem Weg zur markanten 13.000er-Marke könnten die Kurse bei 13.066 über das offene Gap aus der Vorwoche stolpern, dessen Schließung ein Kursziel bei 12.978 mit sich bringen würde. Aus dem vermeintlichen Pullback könnte dann sogar eine waschechte Korrektur werden.

Trading-Idee

steigend (Call)

fallend (Put)

WKN

DM6V9D

DM3VVB

Basispreis

12.097,87

14.749,61

Knock-out-Schwelle

12.097,87

14.749,61

Letzter Handelstag

endlos

endlos

Hebel

11,28

8,67

Kurs1)

11,71

15,24

1)Uhrzeit: 12.01.2018 08:22:13

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de


TEILEN

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here