Bildquelle: markteinblicke.de

Die Wall Street geschlossen, der Euro auf dem höchsten Stand seit Dezember 2014 – für den deutschen Leitindex gab es gestern schlichtweg nichts zu holen. Demensprechend mau fiel der Wochenstart für die Blue Chips aus; im Intraday-Top reichte es gerade einmal für 13.250 Punkte, im Tagestief ging es dagegen bis auf 13.174 Zähler hinab. Immerhin, für die Verteidigung der wichtigen 13.200er-Barriere hat es erneut gelangt, wenn auch nur hauchdünn…

Gibt der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) heute weiter ab, dürfte zunächst die Haltestelle bei 13.100/13.095 auf den Prüfstand gestellt werden. Hier bietet sich für die Bullen möglicherweise auch die letzte Gelegenheit, noch einmal das Steuer herumzureißen und den zuletzt ins Stocken geratenen Hausse-Zug wieder auf Spur zu bringen. Fallen die Kurse nämlich unter 13.095 zurück (auf den Schlusskurs achten!), droht mit der offenen Kurslücke unterhalb von 13.066 eine größere Korrektur, die sich bis 13.000 bzw. 12.978 Zähler erstrecken könnte.

Deutlich aufhellen würde sich das Chartbild hingegen, sobald die Notierungen wieder Kurs auf den Widerstand bei 13.339 Punkten (Dezember-Top) nehmen. Gelingt der Sprung über diese Hürde, steht nur noch das Januar-Top bei 13.425 Zählern einem Angriff auf das bisherige Rekordhoch bei 13.526 Punkten im Weg. Mögliche Schützenhilfe könnte von den US-Indizes kommen, die heute wieder mit von der Partie sind.

Trading-Idee

steigend (Call)

fallend (Put)

WKN

DM6V9D

DM3VVB

Basispreis

12.101,38

14.744,18

Knock-out-Schwelle

12.101,38

14.744,18

Letzter Handelstag

endlos

endlos

Hebel

11,53

8,61

Kurs1)

11,46

15,35

1)Uhrzeit: 16.01.2018 08:21:22

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] DAX-Analyse am Morgen: Warten auf neue Impulse Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei