Bildquelle: markteinblicke.de

Die US-Berichtssaison für das Schlussquartal 2017 nimmt Fahrt auf. Heute stehen insbesondere die neuesten Zahlen bei den Großbanken Goldman Sachs (WKN: 920332 / ISIN: US38141G1040) und Bank of America (WKN: 858388 / ISIN: US0605051046) im Fokus. Im vierten Quartal wurden die Ergebnisse von Sonderbelastungen im Zuge der US-Steuerreform geprägt. Langfristig sehen die Institute jedoch positive Auswirkungen der Reform auf die Gewinne.

Vorbörslich melden ab etwa 13.00 Uhr MEZ:

Bank of America: Aktuelle Erwartungen (EPS): 0,45 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 0,40 US-Dollar

Goldman Sachs: Aktuelle Erwartungen (EPS): 4,95 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 5,08 US-Dollar

Nach Börsenschluss ab etwa 22.00 Uhr MEZ meldet:

Alcoa: Aktuelle Erwartungen (EPS): 1,25 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 0,14 US-Dollar

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei