Bildquelle: markteinblicke.de

Nach dem fulminanten Kurssprung vom Freitag legte der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) gestern über weite Strecken eine Verschnaufpause ein, schaffte es aber, das bisherige 2018er-Top auf 13.470 Punkte zu schieben. Das dürfte heute Morgen zum Handelsstart aber direkt Makulatur sein, denn der DAX wird vorbörslich bereits auf 13.582 Zähler taxiert. Das bedeutet…

Der deutsche Leitindex könnte mit einer 118-Punkte-Lücke (Gap) zum Handelsstart direkt auf ein neues Allzeithoch springen, was aus charttechnischer Sicht ein starkes Signal wäre. Oberhalb von 13.526 Punkten ist der Weg (wie es bei neuen Rekorden so üblich ist) nämlich frei von jeglichen Widerständen. Als Orientierungshilfe können aber die nächsten Hunderter-Marken bei 13.600, 13.700 bis hin zur 14.000er-Hürde genutzt werden. Dabei gilt:

Wird die starke vorbörsliche Tendenz im regulären Handel bestätigt, muss auf der Unterseite eine Adjustierung vorgenommen werden. Die erste nennenswerte Unterstützung findet sich dann auf dem Niveau des „alten“ Allzeithochs vom 7. November bei 13.526 Punkten. Eine Etage tiefer gilt es, auf den gestrigen Schlusskurs bei 13.464 zu achten, wo es im Fall schwächerer Kurse zu einem Gap-Close (Schließung der Kurslücke) kommen würde. Grundsätzlich ist der Aufwärtstrend aber als intakt zu betrachten, solange sich der DAX über der Doppelunterstützung aus 13.200er-Marke und November-Abwärtstrendgerade halten kann.

Trading-Idee

steigend (Call)

fallend (Put)

WKN

DM6V9D

DM3VVB

Basispreis

12.107,51

14.734,68

Knock-out-Schwelle

12.107,51

14.734,68

Letzter Handelstag

endlos

endlos

Hebel

9,02

11,48

Kurs1)

14,94

11,74

1)Uhrzeit: 23.01.2018 08:25:43

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] DAX-Analyse am Morgen: Mit neuem Schwung auf neue Hochs Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei