Bildquelle: Evotec AG

Die Evotec-Aktie (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) scheint sich entschieden zu haben: Nach der Konsolidierung soll es wohl wieder nach oben gehen. Charttechnisch wurde nun die Marke von 15 Euro überwunden. Damit ist der Weg nach oben – fast – frei. Nur noch eben die (kleine) Barriere bei 15,70 knacken, dann könnte es mit dem Kurs bis auf 20 Euro gehen.

Evotec-Chart: boerse-frankfurt.de

Begleitet wird das technische Long-Signal von Käufen durch die Fondsgesellschaft DWS, die ihren Anteil nun auf mehr als fünf Prozent aufgestockt hat und durch eine positive Einschätzung der Analysten bei Kempen & Co, die nun ein Kaufen vergeben, nachdem sie bislang lediglich zum Halten rieten. Die Evotec-Aktie ist nach dem Einbruch vergangenen Herbst wieder gefragter, zweifellos.

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / Evotec AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei