Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) wurde Opfer einer so genannten Short-Attacke. Schon wieder. Inzwischen haben sich Anleger jedoch an solche Attacken gewöhnt. Schließlich kehrte rund um den TecDAX-Wert schnell wieder Ruhe ein. Genauso wie im Fall der vorherigen Attacken auch.

Quelle: de.4.traders.com

Nun hat der Zahlungsabwickler aus Aschheim bei München seinerseits dazu beigetragen, dass Anlegervertrauen schnell zurückkehrt. Die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 wurden am Montag am Markt positiv aufgenommen. Der 2017er-Umsatz kletterte um rund 45 Prozent auf 1,49 Mrd. Euro. Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um ca. 34 Prozent auf 412,2 Mio. Euro. Im Schlussquartal legte Wirecard auf der Umsatzseite sogar eine erhöhte Wachstumsdynamik hin. Für 2018 wird wiederum mit einem EBITDA-Anstieg auf 510 bis 535 Mio. Euro gerechnet.

Wirecard-Chart: boerse-frankfurt.de

FAZIT. Trotz zwischenzeitlicher Short-Attacken, hat sich nichts an unserer positiven Einstellung gegenüber der Wirecard-Aktie geändert. Bisher konnte das TecDAX-Unternehmen Anlegern trotz allem sehr viel Freude bereiten. Schließlich kann Wirecard regelmäßig mit beeindruckenden Wachstumszahlen aufwarten. Unter anderem, weil sich das Unternehmen in den Wachstumsbereichen Internet-Handel und Mobile Payment sowie in den aufstrebenden Schwellenländern bewegt.

Anleger, die auf einen Aufwärtstrend der Wirecard-Aktie setzten und sogar überproportional von steigenden Kursen des TecDAX-Wertes profitieren möchten, schauen sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: TR09GU / ISIN: DE000TR09GU5)auf der Long-Seite an. Skeptiker haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: TR1U35 / ISIN: DE000TR1U351) die Gelegenheit auf fallende Kurse der Wirecard-Aktie zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Wirecard: Die nächste Gelegenheit | marktEINBLICKEmarktEINBLICKE um 12: DAX kommt nicht vom Fleck, Wirecard und die Short-Attacken | marktEINBLICKE[Börsenblogger] Wirecard: Die richtige Antwort! Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] jüngst wieder einmal das Opfer einer Short-Attacke wurde, legte das TecDAX-Unternehmen neue Zahlen […]

trackback

[…] davon sollte sich das Papier schnell erholen. Unter anderem, weil Wirecard immer wieder mit starken Geschäftszahlen, interessanten Kooperationen und der Gewissheit, sich in Wachstumsbereichen zu bewegen, punkten […]