Bildquelle: markteinblicke.de

Nach dem heutigen Tag der Erholung an der Frankfurter Börse stellt sich die Frage, ob das Tief im DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) schon gefunden wurde. Das hängt davon ab, ob das jetzige Niveau von potenziellen Käufern bereits wieder als attraktiv bewertet wird. Denn Aktien sind durch die Korrektur der vergangenen Tage zwar weniger teuer, aber noch nicht günstig geworden.

Unter Börsianern wird zudem die Vermutung herumgereicht, dass der Rutsch in den Aktienkursen durchaus im Interesse der Notenbanken gewesen sei. Damit wäre fraglich, ob die Notenbanken bei einer Verschärfung der Korrektur stützend eingreifen würden.

Der große Schwachpunkt jeglicher Erholungsversuche bleibt die Zinsentwicklung. Bei weiter steigenden Zinsen könnte es schnell wieder zu einem weiteren Rutsch in den Kursen kommen. Und auch der plötzliche Anstieg der Volatilität sorgt neben der Zinsentwicklung dafür, dass viele Portfolios jetzt neu bewertet werden müssen.

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: CMC Markets / markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Um 5: DAX startet Erholung – Aktien sind noch nicht billig geworden Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei