Bölkow Bo 105 absolviert Erstflug

(Bildquelle: pixabay / Barni1)

Der erste Hubschrauber mit starrem Rotorkopf, der Bölkow Bo 105, absolvierte am 16. Februar 1967 seinen Erstflug. Ludwig Bölkow und Emil Weiland begannen 1955 mit der Hubschrauberentwicklung. Der Hubschrauber des deutschen Herstellers Messerschmitt-Bölkow-Blohm (MBB) wird neben einer Verwendung als ziviler Mehrzweckhubschrauber bis heute hauptsächlich von staatlichen Nutzern wie Polizei, Militär, Zivil- und Katastrophenschutz sowie in der Luftrettung eingesetzt.