Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Original abrufbar unter Trading-Treff.de bezieht sich auf mehrere Aktien aus dem TecDAX.

Am Jahresende stellte ich Ihnen die Favoriten der TecDAX-Aktien vor. Diese Favoriten-Liste wurde durch einen Algorithmus erstellt, der für Sie die relative Attraktivität der Aktien untereinander bewertet. Mittlerweile sind fast 2 Monate vergangen. Grund genug, heute ein Update zum aktuellen Ranking in den TecDAX-Aktien zu geben.

 

Top-TecDAX-Aktien bleiben unverändert

 

An der Spitze der Aktien, denen der Algorithmus neben einem attraktiven Chartbild auch gute Rahmendaten bescheinigt, hat es keine Veränderungen gegeben. Allerdings konnte die Aktie von RIB Software (WKN: A0Z2XN), einen Softwareunternehmen aus der Baubranche, neu auf Platz 6 klettern. Der Algorithmus hat damit die Aktie der United Internet (WKN: 508903) auf Platz 8 verdrängt.

Eine weitere deutliche Veränderung konnte die Aktie von Nordex (ISIN DE000A0D6554 | WKN A0D655 | Kürzel NDX1) erfahren. Die Aktie konnte sich von Platz 28 auf Platz 23 hocharbeiten. Damit passt auch das Bild des EISS-Algorithmus zu der charttechnischen Lage von Nordex, die zuletzt aufgezeigt wurde. Sollte sich die Aktie von Nordex deutlich erholen und die wichtige Marke von 11,19 Euro überspringen, wäre sogar eine kurszfristige Verbesserung in die Top 10 der TecDAX-Aktien möglich.

 

 

Zusätzlich fällt die Aktie der CompuGroup (ISIN DE0005437305 | WKN 543730 | Kürzel COP) auf. Der Wert hat sich um ganze 6 Plätze verschlechtert und mahnt damit zur Vorsicht. Das eHealth-Unternehmen musste zuletzt ordentlich Federn lassen. Anleger nahmen den Gewinnrückgang mit hoher Skepsis auf. Selbst die 200-Tage-Linie wurde gebrochen. Allerdings dürfte der schnell wachsende Markt der „Telemedizin“ in den nächsten Jahren weiterhin Wachstumspotenzial aufzeigen.

 

Aktienanalyse mit Prognosesoftware
CompuGroup konnte 200 Tage Linie nicht halten

 

Aktienanalyse mit Prognosesoftware – TecDAX-Ranking

 

Das genaue Ranking der TecDAX-Aktien sehen Sie nun im folgenden Chartbild. Auffällig ist das sehr schlechte Abschneiden der Aktie von Medigene (WKN: A1X3W0).

Aktienanalyse mit Prognosesoftware
Aktienanalyse mit Prognosesoftware EISS – TecDAX Ranking

Obgleich der Chart auf den ersten Blick sehr vernünftig aussieht, steht die Aktie im Ranking ganz unten, zusammen mit der Aktie von Telefonica. Dafür werden die sonstigen Rahmendaten, die in den Algorithmus mit einfließen, verantwortlich sein.

An dieser Stelle wäre ich weitaus weniger skeptisch, als es der Algorithmus ist. In jedem Falle werden Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle ein weiteres Update zur Aktienanalyse mit der Prognosesoftware erhalten. Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Spaß auf unserer Seite.

deepinsidehps

 

Dieser Beitrag wurde von trading-treff.de zur Verfügung gestellt. Dort gibt es Analysen, Wissen und Emotionen zum Trading.

Der Autor des Beitrags „deepinsidehps“ steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Trading-Treff.de / Pressefoto Deutsche Börse AG

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Spannende Chartkostellation bei MedigenemarktEINBLICKE | marktEINBLICKE[Börsenblogger] Analyse der Top-TecDAX-Werte nach PRIMex Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Hinweis zur Aktie gab es übrigens auch in den Top TecDAX Updates gestern nach EISS zu […]