Bildquelle: markteinblicke.de

Die Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) erkennt man in diesem Jahr gar nicht wieder. 2017 gab es noch ein dickes Kursplus von mehr als 150 Prozent, für 2018 steht dagegen ein Kursminus von rund 12 Prozent zu Buche. Wir dürfen gespannt sein, ob die Kranich-Airline noch einmal ein Kursfeuerwerk wie im Vorjahr abbrennen kann.

Bei der Commerzbank traut man den Lufthansa-Anteilsscheinen schon einmal einen Anstieg um rund 22 Prozent zu. Das Kursziel liegt bei 33,00 Euro, während das Rating „Outperform“ lautet. Auf der einen Seite verweisen die Marktexperten zwar auf die steigenden Ölpreise, die die Kostensituation etwas schwieriger als in den Vorjahren gestalten könnte. Im Gegensatz dazu wird das starke Wachstum bei Eurowings als Pluspunkt angeführt.

Lufthansa-Chart: boerse-frankfurt.de

FAZIT. Dass die Lufthansa-Aktie in diesem Jahr nicht noch einmal so eine steile Kursrallye wie zuletzt hinlegen würde, konnte erwartet werden. Das heißt jedoch nicht, dass Anleger keine Freude mit dem DAX-Titel haben würden. Der Konzernumbau läuft, außerdem kommen der Lufthansa viele Markttrends zugute. Eine starke Konjunktur und die gut laufenden Geschäfte in der Tourismusbranche dürften der Airline ebenfalls gefallen.

Wer auf steigende Kurse der Lufthansa-Aktie setzt und sogar überproportional von einem Kursanstieg profitieren möchte, schaut sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: TR0HTC / ISIN: DE000TR0HTC8) auf der Long-Seite an. Skeptiker, die jedoch ein Ende des Aufwärtstrends erwarten, haben Gelegenheit mit entsprechenden Hebelprodukten (WKN: TR0RCB / ISIN: DE000TR0RCB5) auf fallende Kurse der Lufthansa-Aktie zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
Lufthansa muss kleinere Brötchen backen | marktEINBLICKEWochenrückblick KW8: Lufthansa kommt nicht in die Gänge, SAP weiß zu überraschen | marktEINBLICKE Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] Die Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) erkennt man in diesem Jahr gar nicht wieder. 2017 gab es noch ein dickes Kursplus von mehr als 150 Prozent, für 2018 steht dagegen ein Kursminus von rund 12 Prozent zu Buche. Wir dürfen gespannt sein, ob die Kranich-Airline noch einmal ein Kursfeuerwerk wie im Vorjahr abbrennen kann. Mehr dazu hier. […]

trackback

[…] Nachdem die Lufthansa-Aktie 2017 ein dickes Kursplus von mehr als 150 Prozent einfahren konnte, war 2018 der Wurm drin. Die Luft scheint vorerst raus sein. Dass die Ölnotierungen zuletzt auf ein Dreijahreshoch […]