Die Anzahl der Unternehmen, die hierzulande den Gang an die Börse wagen, ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Ein Grund hierfür sind unter anderem die hohen Anforderungen und Transparenzstandards, die ganz besonders für den Prime Standard der deutschen Börse gelten. Nur wenige Firmen schaffen mittlerweile den Gang aufs Parkett. Dass dieser Schritt auf den Aktienkurs beflügelnd wirken kann, zeigt zumindest eindrucksvoll die Entwicklung eines IPO-Index, der die jüngsten zehn Mitglieder des Prime Standard zusammenfasst. Welche Unternehmen es sind und mit welchem Zertifikat Anleger auf diese setzen und dabei ein Einzelrisiko meiden können, das erzählen Philipp Möbius und Nicolai Tietze im aktuellen X-perten-Video.

Mehr zu den X-perten hier.

Bildquelle: Deutsche Bank

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: