Bildquelle: IWC

Zu ihrem 150. Geburtstag hat die Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen auf dem Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) im Januar 2018 in Genf zwei limitierte Da Vinci-Modelle vorgestellt. Eine geniale Kombination!

Eine davon ist die Da Vinci Automatic Moon Phase 36 Edition 150 Years, besetzt mit exakt 206 reinweißen Diamanten im Wert von stolzen 2,26 Karat. Sie besitzt ein mechanisches Uhrwerk, einen automatischen Aufzug, eine Zentrumsekunde mit Stoppvorrichtung, eine Mondphasenanzeige und eine spezielle Bodengravur mit dem Jubiläumssignet.

Die Varianten der Da Vinci Automatic Moon Phase 36 Edition «150 Years»
(Bildquelle: IWC)

Abgesehen davon, dass diese Edition auf 50 Exemplare limitiert ist und damit Seltenheitswert hat, macht sie auch optisch ordentlich was her: mit dem schwarzen Alligatorlederarmband von Santoni, dem weißen Zifferblatt mit Lackfinish, schwarzer Bedruckung und gebläuten Zeigern ist dies unverkennbar eine sehr edle Uhr. Beim Gehäuse ist zwischen 18-Karat-Rotgold oder 18-Karat-Weißgold zu wählen.

Die Da Vinci Automatic Moon Phase knüpft an die Tradition der verzierten Schmuckuhren aus den 80er und 90er Jahren an, aus denen die Lady Da Vinci bekannt ist, eine Uhr in Gelbgold, bestückt mit Diamanten.

Wer es etwas weniger verspielt mag, den dürfte die zweite limitierte Uhr aus dem Hause IWC interessieren: die Da Vinci Automatic Edition 150 Years. Die Besonderheit: hier kommt zum ersten Mal ein neues IWC-Manufakturkaliber (82200) zum Einsatz.

Die drei Varianten der Da Vinci Automatic Edition «150 Years» (Bildquelle: IWC)
Das neue IWC-Manufakturkaliber 82200 (Bildquelle: IWC)

Laut IWC handelt es sich um „ein neu entwickeltes Automatikwerk mit Pellaton-Aufzug und einer Gangreserve von 60 Stunden. Besonders stark beanspruchte Komponenten des Aufzugs wie die Klinken oder der Exzenter sind aus praktisch verschleißfreier Keramik gefertigt. Die Schwungmasse ist skelettiert und erlaubt einen Blick auf das perlierte und mit Genfer Streifen dekorierte Uhrwerk.“

Varianten der Da Vinci Automatic Edition sind: 18-Karat-Rotgold mit weißem Zifferblatt (limitiert auf 250 Stück) oder Edelstahl mit weißem oder blauem Zifferblatt (limitiert auf jeweils 500 Stück).

Weitere Infos über IWC Schaffhausen und Bezugsquellen der Uhren unter: www.iwc.com

Bildquellen: IWC

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: