Bildquelle: markteinblicke.de

Am Mittwochmittag musste der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) leichte Kursverluste von 0,3 Prozent hinnehmen. Gewinnmitnahmen an der Wall Street vom Vorabend hatten das Barometer zeitweise noch etwas tiefer ins Minus gedrückt, allerdings konnten einige dieser Verluste wettgemacht werden. Von einer Erholungsrallye sind wir aber immer noch sehr weit entfernt.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,2% 12.454

MDAX -0,2% 26.269

TecDAX +0,6% 2.638

SDAX -0,5% 12.124

Euro Stoxx 50 -0,5% 3.441

Die Topwerte im DAX sind adidas (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0), Deutsche Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055) und Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125). Zudem blicken Anleger auf Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017). Der Pharma- und Chemiekonzern konnte mit seinem Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018 nicht gerade für Optimismus sorgen. Noch mehr interessierten Anleger jedoch die Fortschritte bei der Monsanto-Übernahme.

DAX-Chart: boerse-frankfurt.de

PRODUKT

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,2220 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,2301 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8129 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 63,00 US-Dollar je Barrel 0,3 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,4 Prozent auf 66,70 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.320,58 US-Dollar je Unze (+0,7 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,3% 25.502

NASDAQ100-Future +0,2% 6.928

S&P500-Future +0,2% 2.753

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei