Bildquelle: markteinblicke.de

Nach dem miserablen Abgang am Freitag startete der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) gestern mit einem Ausrufezeichen in die neue Woche! Von Beginn an strebten die Blue Chips nach oben und gingen nur hauchdünn unterhalb des Tageshochs aus dem Handel. Vom Tagestief bei 12.831 Zählern – das gleichzeitig den neuen 2018er-Tiefststand markiert – ausgehend, legten die Blue Chips somit intraday fast 280 Punkte zu. Und eroberten dabei eine wichtige Hürde zurück.

Der direkte Re-Break über die psychologisch wichtige 12.000er-Marke und der anschließende Sprint an die 12.100er-Schwelle heran könnte helfen, die zuletzt vorherrschende Nervosität unter den Anlegern etwas abzubauen. Hält die Aufwärtstendenz heute an und kann der Index seinen Marsch über den nächsten Widerstand bei 12.220 fortsetzen (wonach es vorbörslich aussieht), dürften die Chancen für eine Fortsetzung der Erholung weiter steigen. Als nächstes Kursziel bietet sich dann (neben den Volumenkanten bei 12.330 und 12.420) nämlich bereits die 12.500er-Barriere an. Der Blick nach unten sollte jedoch nicht fehlen:

Unterhalb der 12.000er-Marke (wichtig: per Tagesschluss!) würde sich das Chartbild hingegen wieder deutlich eintrüben, da bei einer Wiederaufnahme der Korrektur ein neuerlicher Rutsch an die nächsten Unterstützungen bei 11.869 bzw. 11.831 nicht ausgeschlossen werden kann. Darunter würden nachfolgend bereits die Kursziele an der Volumenspitze bei 11.565 und an dem alten 2017er-Jahrestief bei 11.415 aktiviert werden.

Trading-Idee

steigend (Call)

fallend (Put)

WKN

DM2WCM

DM21GK

Basispreis

10.753,00

14.029,43

Knock-out-Schwelle

10.753,00

14.029,43

Letzter Handelstag

endlos

endlos

Hebel

8,14

6,63

Kurs1)

14,88

18,26

1)Uhrzeit: 06.03.2018 08:24:31

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: