Bild: McFit

Getreu dem Motto „Mens sana in corpore sano“ (Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper) hat die körperliche Fitness in Europa schon seit langem eine große Bedeutung in der westlichen Welt.

Aber auch in Asien wird seit jeher etwa mit Yoga versucht Körper und Geist in Einklang zu bringen. In Deutschland begann mit Turnvater Jahn 1810 das organisierte deutsche Sportwesen. Seither hat sich viel getan. Sportvereine gibt es immer noch. Aber seit Jahren boomt auch der Fitness-Sektor. Statt Vereinen sind es Unternehmen, die organisierte Bewegung im Programm haben und dafür sorgen, die Deutschen Fit bleiben.

Vereinsleben. Der Deutsche Olympische Sportbund DOSB als Spitzenverband der deutschen Sportvereine zählt in seinem Bestandsbericht 2016 rund 27,5 Millionen Mitgliedschaften. In der Statistik sind auch Mitgliedschaften in Sportnahen Verbänden wie dem Alpenverein oder der DLRG enthalten. Schaut man nur auf die olympischen Sportarten sind es 21,3 Millionen Mitgliedschaften. Die beliebtesten Sportarten sind Fußball, gefolgt von Turnen, Tennis und Schützen.

6,9 Millionen Deutsche sind Mitglied eines Fußballvereins
4,9 Millionen Deutsche Turnen im Verein
1,4 Millionen Deutsche spielen Tennis im Verein
1,3 Millionen Deutsche sind organisierte deutsche Sportschützen

Fitnessstudios boomen. Ende 2016 waren hierzulande 10,1 Millionen Menschen in einer der 8.684 Fitnessstudios angemeldet. Nur zwölf Monate später sind weitere 500.000 Menschen dazu gekommen. Das liegt auch an der Preispolitik von Marktführer McFit. Durch günstige Tarife lohnt sich die Anmeldung auch für Sportmuffel, die nur selten gehen. Und dennoch lohnt sich das Ganze für die Branche. Diese setzte laut Branchenverband IHRSA im Jahr 2016 rund 5,6 Mrd. US-Dollar um – zum Vergleich: In den USA werden 27,6 Mrd. US-Dollar umgesetzt.

Infografik: Die Deutschen lieben die Muckibude | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

E-Bike im Trend. Ein noch junger Trend unter den Sportbegeisterten ist das E-Bike. 720.000 dieser mit einem Elektromotor ausgestatteten Fahrräder wurden laut Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) 2017 in Deutschland verkauft, rund 19 Prozent mehr als im Vorjahr.

Infografik: E-Bikes boomen in Deutschland | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

FAZIT. Bewegung und Sport gehört zum Leben dazu – aber allein macht es nicht jedem Spaß. Kein Wunder, dass das organisierte sporteln so beliebt ist. Egal ob im Verein, im Fitnessstudio oder allein auf dem Bike – was zählt ist die Tat. Insofern ist Sport Lebensart pur.

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg bei der Geldanlage und beim alltäglichen Lebensgenuß

Ihre marktEINBLICKE-Gründer
Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei