Bildquelle: markteinblicke.de

Viele Deutsche fürchten sie, doch nur wenige unternehmen genug, um sich wirksam gegen Inflation zu schützen. Die hierzulande sehr beliebten Sparbücher, Tages- oder Festgeldkonten sind keine gute Absicherung. Die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) gibt einige Tipps, wie Sparer ihre Ersparnisse vor einem Wertverlust besser schützen können.

Natürlich gehört die Aktie dazu. Aktienfonds können ebenfalls eine interessante Alternative sein. Zumal in diesem Fall eine Diversifikation vorgenommen wird, um die sich der Anleger nicht selbst kümmern muss. Schon für den kleinen Geldbeutel ist ein Sparplan auf Fonds geeignet.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei