Bildquelle: markteinblicke.de

Eine neue Kooperation zwischen der Sparda-Bank West und PlanetHome soll die Immobilienvermittlung stärken. Auf diese Weise werden die Kunden des Finanzinstituts bei Immobilientransaktionen noch besser unterstützt.

„Mit den Experten von PlanetHome können unsere Kunden den Immobilienverkauf nun direkt über ihren persönlichen Bankberater tätigen“, erklärt Hermann-Josef Simonis, Generalbevollmächtigter der Sparda-Bank West. „Unsere Kundenberater leiten die Anfragen umgehend an die PlanetHome Group GmbH weiter, sodass sich ein Immobilienberater vor Ort um unseren Kunden kümmert.“

In einem ersten Schritt widmet sich PlanetHome gemeinsam mit dem Kunden der Verkaufsvorbereitung. Zunächst erfolgt eine professionelle und detaillierte Objekteinwertung. Es wird eine Wertermittlung vorgenommen. Laut Ludwig Wiesbauer, Mitglied der Geschäftsführung bei der PlanetHome Group GmbH und verantwortlich für den Bereich Immobilienvermittlung, ist dieser Punkt für die Verkaufsvorbereitung noch bedeutungsvoller als früher geworden. Grund dafür seien die durch die starke Nachfrage der letzten Monate deutlich volatiler gewordenen Immobilienpreise. Nachdem alle relevanten Unterlagen umfassend zusammengestellt und aufbereitet worden sind, geht es mit dem eigentlichen Verkaufsprozess los.

Die Sparda-Bank West wird in ihrem Verkaufsgebiet von 48 PlanetHome Immobilienberatern begleitet. Laut Wiesbauer profitieren Immobilieneigentümer insbesondere von der bundesweiten Vernetzung der PlanetHome Group GmbH und dem einzigartigen Vermarktungskonzept. Dadurch sei der richtige Käufer schnell gefunden. Zudem stehe der Immobilienberater bis zum Notar und darüber hinaus als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Der Clou: Kunden können jederzeit online alle relevanten Daten und den aktuellen Stand des Verkaufsprozesses einsehen.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: