Bildquelle: Pressefoto Varta

Wie bitte? Ich kann sie nicht verstehen? Was? – Mal wieder sind die Batterien am Hörgerät zu schwach … Mit Varta (WKN: A0TGJ5 / ISIN: DE000A0TGJ55) wäre das nicht passiert, vielleicht. Auf jeden Fall verdient Varta inzwischen gutes Geld mit Mikrobatterien und ist zu einem weltweit führenden Unternehmen im Segment Hörgerätebatterien aufgestiegen.

Varta-Chart: boerse-frankfurt.de

2017 hat der Umsatz hier um 15 Prozent auf 204 Millionen Euro zugelegt und der Betriebsgewinn (Ebitda) verbesserte sich um 30 Prozent. Insgesamt ist der Konzernumsatz um 13 Prozent auf 242 Millionen Euro gestiegen. Der Betriebsgewinn (Ebit) kletterte um 59 Prozent auf 23,6 und der Konzerngewinn um 44 Prozent auf 13,5 Millionen Euro (0,36 Euro je Aktie). Auch für das laufende Jahr ist Finanzvorstand Steffen Munz optimistisch…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / Pressefoto Varta

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei