Bildquelle: markteinblicke.de

Nach einem etwas holprigen Wochenstart kann der DAX am Dienstagmittag deutliche Kursgewinne verzeichnen und die in der Vorwoche gestartete Erholung fortsetzen. Nun steht der Kampf um die Marke von 12.500 Punkten im Fokus.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,8% 12.495

MDAX +0,6% 25.684

TecDAX +0,9% 2.629

SDAX +0,3% 12.233

Euro Stoxx 50 +0,6% 3.460

Die Topwerte im DAX sind Linde (WKN: A2E4L7 / ISIN: DE000A2E4L75), Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017) und Covestro (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144). Interessant ist auch der Blick auf Netflix (WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061). Der Video-on-Demand-Anbieter hat wieder einmal sehr starke Quartalsergebnisse präsentiert.

DAX-Chart: boerse-frankfurt.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,2381 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,2370 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8084 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 66,29 US-Dollar je Barrel 0,1 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um ebenfalls 0,1 Prozent auf 71,51 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.342,58 US-Dollar je Unze (-0,4 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,5% 24.685

NASDAQ100-Future +0,4% 6.738

S&P500-Future +0,4% 2.692

Am Dienstag geht es mit der US-Berichtssaison für das erste Quartal 2018 Schlag auf Schlag weiter. Neben der US-Großbank Goldman Sachs (WKN: 920332 / ISIN: US38141G1040) dürften Anleger am Abend gespannt auf die neuesten Geschäftszahlen von IBM (WKN: 851399 / ISIN: US4592001014) warten.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei