Quelle: EYEMAXX Real Estate AG

Wer seinen offiziellen Firmensitz im unterfränkischen Aschaffenburg hat, für den ist der Weg bis ins oberfränkische Bamberg gerade einmal rund 160 Kilometer weit. Kein Wunder also, dass die börsennotierte Eyemaxx Real Estate (WKN: A0V9L9 / ISIN: DE000A0V9L94) auch dort ihre Augen nach attraktiven Gewerbeimmobilien offen hält.

Eyemaxx Real Estate-Chart: boerse-frankfurt.de

Fündig wurde das Team um Firmengründer und CEO Michael Müller direkt am dortigen Hauptbahnhof, in Laufweite zur Regnitz und der romantischen Altstadt mit der historischen Rauchbierbrauerei Schlenkerla (zehn Minuten Fußmarsch). Dort befindet sich ein großes Kino-Center samt 700-Plätze-Parkhaus und weiterem Areal – insgesamt rund 17.500 Quadratmeter Grundfläche…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Wolfgang Raum / EYEMAXX Real Estate AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei