Bildquelle: markteinblicke.de

Der Freitag reihte sich nahtlos in die vorangegangenen Sitzungen ein – nach erneut richtungslosem Handel ging der deutsche Leitindex mit einem Minus von 0,2% ins Wochenende. Auf Wochensicht reicht es dennoch für ein solides Plus von 0,8% und auch aus charttechnischer Sicht bleiben die Bullen am Drücker. Zumindest solange, wie die entscheidenden Unterstützungszonen funktionieren…

Sollte sich die Konsolidierung zum Start in die neue Handelswoche fortsetzen, dürfte zunächst die 12.500er-Barriere auf den Prüfstand gestellt werden. Darunter findet sich bei 12.450 die Doppelunterstützung aus Volumenspitze und der unteren Begrenzung der Trichterformation, bevor eine Etage tiefer die breite Haltezone bei 12.330/12.280 zum Einsatz kommen könnte. Eintrüben würde sich das bullishe Chartbild allerdings, sobald der DAX unterhalb von 12.200 Punkten in den Februar-Abwärtstrendkanal zurückfällt!

Auf der Oberseite bleibt die Ausgangslage ebenfalls unverändert – mit einem Sprung über die 12.600er-Schlüsselstelle (wichtig: auf Schlusskursbasis!) würde sich Platz bis zur 200-Tage-Linie bei 12.662 Zählern eröffnen, bevor darüber die Volumenspitze bei 12.730 bzw. die -kante bei 12.780 als Kursziele in Frage kämen. Das nötige Bewegungspotenzial dürfte auch von der gut gefüllten Agenda herrühren – neben zahlreichen Unternehmensberichten stehen auch der neueste ifo-Geschäftsklimaindex sowie der nächste EZB-Leitzinsentscheid auf dem Programm.

Trading-Idee

steigend (Call)

fallend (Put)

WKN

DM6G0E

DM3B19

Basispreis

10.752,37

13.772,75

Knock-out-Schwelle

10.960,00

13.772,75

Letzter Handelstag

endlos

endlos

Hebel

6,93

10,20

Kurs1)

18,10

12,32

1)Uhrzeit: 23.04.2018 08:19:10

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: