Bildquelle: markteinblicke.de

Wer sucht, der findet. wallstreet:online ist schon ein Altstar unter den deutschen Finanzportalen. Das Charmante: Es ist auch börsennotiert und aktuell tut sich einiges. Was ist da los?

Aktiengesellschaft und Aktie.
Der Geschäftssitz ist in Berlin; das Finanzportal w:o wird seit 1998 betrieben.
Der Aktienkurs von wallstreet:online (WKN: A2GS60 / ISIN: DE000A2GS609) steht momentan um die 52,00 Euro.

Chart: Wallstreet:online

Ist Wachstumspotential vorhanden? Dazu ein Blick auf die Nachrichten zum Unternehmen seit Sommer 2017. Zusammengefasst lässt sich feststellen:

Die Community. Nach Angaben des Unternehmens beläuft sich die Zahl der Unique User auf 820.000. Sind das eigentlich alles aktive Nutzerkonten oder beinhaltet diese Zahl auch Accounts von Leuten, die schon seit geraumer Zeit nicht mehr eingeloggt waren? Die Auswahl an Themen ist jedenfalls riesig, und schließlich gibt es auch viele Wertpapiere über die diskutiert werden kann.

Wer aktiv mitmachen möchte, der braucht sich nur zu registrieren. Es geht ganz einfach: einen freien Nutzernamen wählen, Passwort vergeben, Profil nach eigenem Ermessen ausfüllen – und schon kann es losgehen.

Wie funktioniert´s?

Im Großen und Ganzen folgendermaßen: der Nutzer kann Beiträge schreiben in bestehenden Threads oder ein eigenes Diskussionsboard eröffnen. Ein Beitrag kann gestaltet werden, dazu es gibt einige Optionen wie Texte formatieren, Verwendung von Smileys, Verlinkung zu anderen Websites, Einfügung von Bildern/Videos.

Dem Nutzer ist ein eigenes Postfach zur Verfügung gestellt und er kann Boardmails schreiben an andere Community-Mitglieder. Einige weitere Funktionen: die Antwort- und Zitierfunktion, Freundesanfragen können gestellt werden an andere Nutzer oder solche angenommen werden, Folgen oder Ignorieren von anderen Nutzern ist möglich und Beiträge können bewertet werden durch Daumenvergabe.

Das Profil eine Art Visitenkarte?

Im Profil eines Nutzers steht das Anmeldedatum und es ist erkennbar, ob er oder sie gerade online ist bzw. wann das letzte Login war. Beitragshistorie, Anzahl erstellter Beiträge und Diskussionen, Freundesanzahl, persönlich gemachte Angaben sowie erhaltene Bewertungen sind ersichtlich für den Leser. Wobei vielleicht zu berücksichtigen ist, dass die Zahl der Follower eventuell nicht aktuell sein könnte? Meldet sich ein Nutzer ab oder besucht die Seite nicht mehr: ob er wohl daran gedacht hat sein Abonnement, nämlich anderen Mitgliedern zu folgen, zu beenden?

Alltag und Boardkultur

Manche Personen schreiben sporadisch und für andere wiederum gehört die Teilnahme an der Community doch wenigstens ein Stückweit zum Lebensalltag mit dazu. Es ist nicht ungewöhnlich, dass in so einigen Foren ein Stammpublikum anwesend ist. Pro und Kontra Meinungen beleben die Diskussion ums Thema – und wie im realen Leben treffen manchmal Menschen mit unterschiedlichen Charakteren aufeinander. Es soll auch vorkommen, dass Emotionen freigelassen werden. Freude, Übermut, Glücksgefühle, Ärger, Ängste, Zweifel, Unsicherheiten und was halt so alles dazu gehört beim Mitfiebern oder Ausüben von Finanzgeschäften an der Börse.

Wer sorgt für Ordnung?

Ehrenamtliche Moderatoren überwachen die Einhaltung der Boardregeln und sind Ansprechpartner für Fragen. Beiträge können bei Regelverstößen gemeldet werden mit der Meldetaste.

Fazit: Die wallstreet:online Gruppe hat sich vergrößert und Ziele vor Augen. Das Geschäft mit der Werbung scheint gut zu laufen. Durch Bitcoin & Co. sind neue Marktsegmente vorhanden, was allgemein zu neuen Herausforderungen führen dürfte. Zu lesen war auch u.a. von einer starken Nachfrage nach online Werbeplätzen für IR-Aktivitäten börsennotierter Unternehmen im Small Cap Bereich. Die Diskussionsforen eröffnen eine Möglichkeit auch für Privatpersonen, sich mit anderen auszutauschen über Wertpapiere und andere Themen, wie es beispielsweise auch ariva anbietet. Falsch macht man vermutlich nichts, wenn man sich eine eigene Meinung bildet, denn jeder handelt für sich selbst.

Auch bei marktEINBLICKE können Sie übrigens Beiträge liken mit der Taste „gefällt mir“ und/oder einen Kommentar dazu abschicken. Mir sind freundliche Feedbacks willkommen. Besten Dank für Ihr Interesse und bis bald.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei