Bildquelle: markteinblicke.de

Die abermals kurze Handelswoche ließ nicht so recht gute Stimmung am Markt aufkommen. Der DAX müht sich weiter an der Marke von 13.000 Punkten ab. Erneut sorgen Italien und Trump für Verunsicherung. Auch seitens der Fed, die derzeit zwei Hüte auf hat, waren keine Impulse erkennbar.

Ob sich das nächste Woche ändern wird? Wohl kaum, denn die Pfingstferien in vielen Regionen und die Feiertage (Montag in den USA, Donnerstag in vielen Bundesländern) bremsen den Aktionismus der Bullen. Erst in der ersten Juni-Woche dürfte dann wieder etwas Normalität an die Märkte zurückkehren.

Deutschland

Die Deutsche Post war auf der Suche nach einem innenstadttauglichen Elektro-Transporter. Fündig wurden die Bonner nicht. Daher setzten sie mit dem StreetScooter auf ein eigenes Projekt. Der Erfolg dieser, aus der Not geborenen, Innovation wächst von Monat zu Monat. Mehr dazu hier.

Ein neuer Chef, der Börsengang der Vermögensverwaltung DWS und nun ein radikaler Job-Abbau. Bei der Deutschen Bank geht es derzeit richtig rund. Nachdem das Institut seit Jahren gefühlt auf der Stelle tritt, soll die Wende nun rasch vollzogen werden. Ob das gut geht?

Bildquelle: markteinblicke.de
Im Frankfurter DAX bleibt die runde 13.000er-Marke im Visier

Wenn es Apple gut geht, dann geht es auch dem Apple-Zulieferer Dialog Semiconductor gut. Dies war im ersten Quartal 2018 erneut sehr gut zu sehen. Beim schwäbisch-britischen Halbleiterkonzern hofft man, dass diese vorteilhafte Verbindung noch möglichst lange anhält. Sicher ist dies jedoch nicht. Mehr dazu hier.

Auch in diesem Jahr gehört die Wirecard-Aktie zu den Top-Performern im deutschen Technologieindex TecDAX. Ein anhaltend starker Wachstumskurs des Zahlungsabwicklers aus Aschheim bei München hat das Papier in den vergangenen Wochen sogar auf neue Rekordstände steigen lassen. Anleger fragen sich nun, ob es mit dem Anstieg genauso steil weitergehen kann. Mehr dazu hier.

International

Wenn man es sich wie Tesla zur Aufgabe gemacht hat, die ganz Großen der Autoindustrie herauszufordern, muss man sich wohl auf Kritik gefasst machen. Den nächsten Tiefschlag teilte nun ein US-Verbrauchermagazin aus. Doch für den Chef und Gründer des kalifornischen Elektrowagenbauers ist auch dies kein Problem. Mehr dazu hier.

Die Roche-Aktie geriet am Freitag ein wenig unter Druck. Unter anderem, weil sich einige Analysten in Bezug auf die Aussichten für den Schweizer Pharmakonzern nicht ganz einig waren. Mehr dazu hier.

Die voestalpine hatte vor wenigen Tagen angekündigt, ab der Saison 2018/2019 die ABB FIA Formel E Meisterschaft sponsern zu wollen. Am Pfingstsamstag wurde nun das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin unter Strom gesetzt und die Österreicher waren jetzt schon dabei. Mehr dazu hier.

Wochenvorschau: Unternehmenstermine

In Sachen Unternehmensdaten stehen in der kommenden Woche keine Highlights an.

Wochenvorschau: Konjunkturdaten

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei