Bildquelle: markteinblicke.de

Temperaturmäßig nähern wir uns mit großen Schritten dem Hochsommer. Ein Grund auf die Urlaubsvorlieben in Europa zu schauen. So mancher Nachbar wird sich nicht allzu weit von seiner Heimat entfernen. Letztlich hängt es wie immer aber auch Reisebudget. Das alles zur Freude von Online-Reiseportalen wie Booking Holdings (früher Priceline) (WKN: A2JEXP / ISIN: US09857L1089) oder Expedia (WKN: A1JRLJ / ISIN: US30212P3038).

Schweizer haben Geld. Es ist wenig überraschend, dass die Schweizer die Liste der Nationen anführen, die das größte Sommer-Reisebudget haben. Laut einer Ipsos-Studie geben die Eidgenossen 2.710 Euro aus, gefolgt von den Österreichern und den US-Amerikanern. Mit 2.376 Euro folgen die Bundesbürger erst auf Platz 4.

Infografik: Reisekassen im internationelen Vergleich | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Der Franzose urlaubt „en France“. Wenn man dann schaut, wohin die jeweiligen Nationen am liebsten reisen, fällt auf, dass neben den Südeuropäern vor allem die Amerikaner im eigenen Land urlauben. Spitzerreiter ist Frankreich. Laut der Umfrage wählen immerhin 57 Prozent der Franzosen einen Ort in Frankreich als Urlaubsort. Bei den Spaniern sind es 56 Prozent und den Italienern immerhin noch 52 Prozent. Natürlich sind alles drei schöne Urlaubsziele – zugleich passen die Budgets der Reisenden aber auch zum Ziel.

Infografik: Urlaub im Heimatland: Wo es Zuhause am schönsten ist | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Reise-Aktien im Blick. Wann immer es um den Urlaub geht, steht das Internet an erster Stelle bei den Recherche-Tools. Dabei stehen zwei Unternehmen ganz besonders im Blick: strong>Booking Holdings (die frühere Priceline.com) (WKN: A2JEXP / ISIN: US09857L1089) sowie Expedia (WKN: A1JRLJ / ISIN: US30212P3038). Beide Aktien kennen grundsätzlich nur einen Weg: nach oben. Bei Expedia verläuft der allerdings deutlich steiniger. Für Fans eines langfristig traumhaften Auftwärtstrends ist die Aktie von Booking Holdings erste Wahl.

Booking-Holdings-Chart: boerse-stuttgart.de

FAZIT. Der Sommerurlaub ist vielfach schon gebucht. Wer noch auf der Suche ist, wird aber garantiert auch kurzfristig fündig. Den diversen Online-Portalen sei Dank. Größter Profiteur vom Buchen im Internet ist der Platzhisch Booking Holdings. Dabei sind nicht nur Urlauber von dem Angebot des Unternehmen überzeugt, sondern Aktionäre können es auch sein. Wieder einmal ein schönes Beispiel für den persönlichen Return on Investment.

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg bei der Geldanlage und beim alltäglichen Lebensgenuß

Ihre marktEINBLICKE-Gründer
Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei