Bildquelle: markteinblicke.de

Nachdem sich der DAX zum Ende der vergangenen Woche etwas erholen konnte, ist die Stimmung am Montag am deutschen Aktienmarkt weniger ausgelassen. Themen wie der Handelsstreit oder Italien spielen immer noch eine wichtige Rollen und sorgen nicht gerade für eine Beruhigung.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,2% 12.754
MDAX +0,1% 26.555
TecDAX +0,2% 2.799
SDAX -0,1% 12.498
Euro Stoxx 50 +0,6% 3.473

Die Topwerte im DAX sind Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125), Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) und RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129). Im Fokus steht auch Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017) , da die Leverkusener die Monsanto-Übernahme nun in Kürze endlich abschließen können.

DAX-Chart: boerse-stuttgart.de

DAX long

DAX short

WKN

HU5L7M

HW9PVT

Basispreis (Strike)

9.890,34 Pkt.

16.009,97 Pkt.

Knock-out-Barriere

9.990,00 Pkt.

15.900,00 Pkt.

Einlösungstermin

open end

open end

Hebel

4,43

3,94

Kurs (4.6.18 11:48)

28,74EUR

32,44 EUR

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Montagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1730 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,1669 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8570 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Montagmittag uneinheitlich. Zuletzt war WTI mit 65,72 US-Dollar je Barrel 0,1 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel dagegen um 0,2 Prozent auf 76,54 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.294,33 US-Dollar je Unze (+0,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,5% 24.758
NASDAQ100-Future +0,5% 7.116
S&P500-Future +0,4% 2.744

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei