Bildquelle: Pressefoto Twitter

Die Twitter-Aktie (WKN: A1W6XZ / ISIN: US90184L1026) war sicherlich in den Depots vieler schon beerdigt worden, doch seit Sommer vergangenen Jahres erlebt der Internet-Wert ein erstaunliches Comeback. Zur Erinnerung: Im August notierte die Twitter-Aktie bei rund 16 Dollar, jetzt sind es knapp 38 Dollar.

Twitter-Chart: boerse-stuttgart.de

Der Anstieg ging einher mit einer Wende beim Ergebnis. Im ersten Quartal erwirtschaftete der Kurznachrichtendienst einen Nettogewinn von 61 Millionen Dollar nach einem Verlust in der gleichen Vorjahresperiode von 62 Millionen Dollar. Kostensenkungen, neue Features und mehr User zeigen Wirkung. Die Umsätze kletterten im ersten Quartal um 21 Prozent. Die Zahl der täglich aktiven Nutzer (DAUs) kletterte um zehn Prozent. Monatlich sind nun 336 Millionen auf Twitter aktiv. Die Nettomarge (Gaap) liegt derzeit bei neun Prozent und hat damit noch Luft nach oben.

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / Pressefoto Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei