Bildquelle: markteinblicke.de

Während einige Marktteilnehmer immer noch an die neue italienische Regierung oder die verschiedenen Handelsstreitigkeiten denken, werden diese Unsicherheitsfaktoren an der US-Technologiebörse Nasdaq offenbar ausgeblendet. Apple und Amazon sorgten gemeinsam für neue Rekordstände. Und dies wirkte sich heute auch hierzulande positiv aus.

Das war heute los. Der DAX konnte am heutigen Dienstag zeitweise Kurszuwächse von mehr als 1 Prozent verbuchen. Damit näherte sich das wichtigste deutsche Börsenbarometer der 13.000-Punkte-Marke weiter an. Allerdings ging dem Index im späten Handel ein wenig die Puste aus. Trotzdem scheinen Anleger auch hierzulande wieder mehr Mut zu fassen, nachdem die Weltpolitik in den vergangenen Wochen Investoren stark verunsichert hatte.

Das waren die Tops & Flops. Von der positiven Marktstimmung, insbesondere bei großen US-Technologietiteln, profitierte im DAX vor allem der Halbleiterkonzern Infineon. Die Infineon-Aktie (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004) setzte sich an die Indexspitze und legte zeitweise rund 4 Prozent an Wert zu. Entsprechend positiv war auch die Stimmung im Technologieindex TecDAX. Dieser kletterte auf ein neues 17-Jahres-Hoch.

Im Gegensatz dazu konnte die Commerzbank-Aktie (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) das positive Marktumfeld nicht nutzen. Ein wenig optimistischer Analystenkommentar sorgte dafür, dass das Papier zeitweise etwas mehr als 2 Prozent an Wert verlor.

Das steht morgen an. Zur Wochenmitte werden hierzulande keine marktbewegenden Konjunkturdaten veröffentlicht. Auch in den USA stehen wenige Highlights an. Beispielsweise werden neueste Daten zur Handelsbilanz bekannt gegeben. Angesichts des chinesisch-amerikanischen Handelsstreits sind diese zuletzt etwas stärker in den Fokus geraten.

DAX-Produkte für morgen.

DAX WAVE Unlimited Call, WKN: DL88AW / DAX WAVE Unlimited Put, WKN: DM8D19.
Weitere DAX-Produkte gibt es hier.

Weitere Daten gibt es hier:


Dieser Beitrag ist eine Ausgabe des börsentäglichen Newsletters „Abend X-press – Das Beste zum Börsenschluss“. Er fasst die wichtigsten Fakten des Tages zusammen, nennt Tops & Flops und gibt einen kurzen Ausblick auf den nächsten Handelstag.
Zur kostenfreien Anmeldung geht es hier.

Disclaimer: © Deutsche Bank AG 2018

Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Weitere, ausführlichere Angaben zu den Wertpapieren einschließlich der Risiken sind den jeweiligen Basisprospekten, nebst etwaiger Nachträge („Basisprospekte“) sowie den jeweiligen Endgültigen Bedingungen zu entnehmen. Der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen stellen das allein verbindliche Verkaufsdokument der Wertpapiere dar. Anleger können die Basisprospekte nebst den jeweiligen Endgültigen Bedingungen bei der Deutsche Bank AG, Mainzer Landstr. 11-17, 60329 Frankfurt am Main (Deutschland) kostenlos in Papierform und deutscher Sprache erhalten und unter www.xmarkets.de herunterladen. Alle Meinungsäußerungen geben die aktuelle Einschätzung der Deutsche Bank AG wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei