Bildquelle: markteinblicke.de

Die Gruppe der Millenials ist die erste komplett digital aufgewachsene Generation. Gemeint sind die jungen Menschen die zwischen der Mitte der 1990er Jahre und dem Jahr 2000 auf die Welt gekommen sind. Dass sich mit dieser Generation prächtig Geld verdienen lässt, zeigt eine neue Untersuchung über die Konsumgewohnheiten der Millenials. Chancen für Anleger.

Die Konsumgewohnheiten. Die UBS hat die Gewohnheiten der Millenials auseinandergenommen und auf den Konsum geschaut. Heraus kam eine spannende Übersicht über die Konsumgewohnheiten und Kosten dieser Generation in 11 Städten. Egal ob New York, Paris, London, Zürich, Dubai, Hongkong, Johannesburg, Moskau, Bangkok, Buenos Aires oder Toronto, über all richtet sich der Fokus auf die gleichen Dinge:

ein iPhone von Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005);

ein Kaffee bei Starbucks (WKN: 884437 / ISIN: US8552441094);

ein BicMac bei McDonald’s (WKN: 856958 / ISIN: US5801351017);

das Monatsabo von Netflix (WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061);

usw.

Der Konsum ist demnach weitgehend identisch. Nur die Kosten dafür sind höchst unterschiedlich. In US-Dollar gerechnet, müssen Argentinier am meisten aufwenden, während Hongkong-Chinesen am günstigsten wegkommen.

Infografik: Der Preis der Jugend | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Geld verdienen. Wer also als Anleger auf das Konsumverhalten der Millenials setzen möchte und sich so sein Depot zusammenbauen will, sollte allen voran auf die genannten Unternehmen schauen. Neben den genannten Anbietern ist natürlich auch der Online-Händler Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) ganz vorne mit dabei, wenn es um das Lebensgefühl der Millenials geht.

FAZIT. Die Millenials sind bekanntlich die ersten Digital Natives und daher mit allem was die heutige Kommunikation und Medien angeht bestens vertraut. Man sieht es an ihrem Konsumverhalten. Anleger können sich das zunutze machen und auf die entsprechenden Unternehmen und deren Aktien setzen.

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg bei der Geldanlage und beim alltäglichen Lebensgenuß

Ihre marktEINBLICKE-Gründer
Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei