Bildquelle: markteinblicke.de

Hammermeldung gestern Abend nach Börsenschluss: Dr. Hannspeter Schubert, Großaktionär und CEO der Blue Cap AG, verkauft den Großteil seiner Blue Cap-Aktien! Und er Aktienkurs bricht ein um deutlich mehr als 10%.

Das ist nachvollziehbar, denn Dr. Schubert ist der Macher hinter dem Erfolg von Blue Cap (WKN: A0JM2M / ISIN: DE000A0JM2M1) und wenn er verkauft, sollte man das auch tun. Und wenn er das Unternehmen verlässt, dann sollte man das auch tun. So scheinen jedenfalls die nervösen Anleger zu denken, die ihre Aktien unreflektiert auf den Markt schmeißen. Denn wer sich die Meldung genau(er) ansieht erkennt, dass diese beiden Annahmen so gar nicht zutreffen und wenn man einen Schritt weiter denkt, sich hier ganz andere Möglichkeiten ergeben…

Das Was
Also, Dr. Schubert verkauft also den größten Teil seiner Aktien an eine Tochter der PartnerFonds AG und wird im Gegenzug größter Aktionär der Mutter PartnerFonds AG. Er hat noch immer 5,9% der Blue Cap Aktien direkt (über seine Beteiligungsfirma Southern Blue Beteiligungsgesellschaft mbH) und er bleibt Vorstand von Blue Cap. „Mittelfristig“ will er dort in den Aufsichtsrat wechseln, soll/will dem Unternehmen also dauerhaft erhalten bleiben mit seiner Expertise und seinem Gespür für gute Deals.

Das Warum
Die PartnerFonds AG ist um einiges größer als Blue Cap und verfügt über rund 40 Mio. Euro an freien Mitteln zum Investieren. Sie wandelt sich gerade vom Mezzaninekapitalgeber hin zu einer Industrieholding. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates und starke Mann hinter der PartnerFonds AG (Herr Wunderlich) hat vor wenigen Tagen seinen AR-Vorsitz niedergelegt. Gut möglich, dass Dr. Schubert als neuer größter Aktionär hier in den AR nachrückt und sogar den Vorsitz übernehmen soll. Die Hauptversammlung der PartnerFonds AG liegt einen Tag vor der der Blue Cap AG…

Auf www.intelligent-investieren.net geht es weiter…

Kissig Ein Beitrag von Michael C. Kissig

Er studierte nach Abschluss seiner Bankausbildung Volks- und Rechtswissenschaften und ist heute als Unternehmensberater und Investor tätig. Neben seinem Value-Investing-Blog „iNTELLiGENT iNVESTiEREN“ verfasst Michael C. Kissig regelmäßig eine Kolumne für das „Aktien Magazin“.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Michael C. Kissig / markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei