Bildquelle: Pressefoto MorphoSys AG

Denkt man an den Biotechnologiesektor, dann fallen den meisten Anlegern in erster Linie die großen US-Branchenvertreter wie Amgen, Biogen oder Celgene ein. Dabei hat auch Europa ein interessantes Portfolio an Biotechfirmen zu bieten. Beispiel: Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809). Das Hamburger Unternehmen hat vor Kurzem den Beginn einer langfristigen strategischen Wirkstoffforschungs- und -entwicklungspartnerschaft zur Identifizierung neuer Therapeutika im Bereich Onkologie mit Celgene bekannt gegeben. Die Aktie reagierte darauf mit einem Kurssprung. Kursgewinne verzeichnete kürzlich auch die Aktie von Qiagen (WKN: A2DKCH / ISIN: NL0012169213) nach Veröffentlichung der Zahlen zum ersten Quartal 2018. Das im nordrhein-westfälischen Hilden ansässige Gendiagnostikunternehmen konnte den operativen Gewinn zum Jahresauftakt auf 47,9 Millionen US-Dollar mehr als verdoppeln und übertraf damit die Erwartungen der Analysten (Hinweis: Qiagen berichtet in US-Dollar).

Im Paket investieren

Mit einem neuen HVB Open End Index Zertifikat auf den European Biotech Index (WKN: HX28ET / ISIN: DE000HX28ET5) können Anleger eins zu eins und ohne zeitliche Begrenzung an der Wertentwicklung der 30 größten in Europa notierten Biotechnologieunternehmen teilnehmen. Neben den bereits erwähnten Firmen Evotec und Qiagen enthält der Index unter anderem auch Cellectis (Frankreich), Genmab (Dänemark), Genus (Großbritannien) und MorphoSys (WKN: 663200 / ISIN: DE0006632003) (Deutschland). Um sich für den Index zu qualifizieren, muss die Marktkapitalisierung mindestens 100 Millionen Euro betragen. Die Unternehmen sind zum Startzeitpunkt des Index gleichgewichtet. Ordentliche Anpassungen erfolgen quartalsweise jeweils am ersten Handelstag der Monate Januar, April, Juli und Oktober. Ein wichtiger Punkt: Beim European Biotech Index handelt es sich um einen Net-Return-Index, dessen Berechnungsmethodik die Wiederanlage von Dividenden und sonstigen Einnahmen abzüglich Steuer berücksichtigt (Quelle: Indexleitfaden).

Basiswert European Biotech Index (Net Return)
ISIN/WKN DE000HX28ET5 / HX28ET
Laufzeit Open End
Währung EUR
Verwaltungsentgelt p. a. 1,50 Prozent p.a.
Briefkurs (Verkaufspreis) am 13.06.2018 EUR 101,30

Risiken beachten

Die Teilnahme an der Wertentwicklung des Index über das Zertifikat erfolgt wie bereits erwähnt eins zu eins, allerdings abzüglich einer jährlichen Verwaltungsgebühr i.H.v. 1,50% p.a. Es besteht ein gewisses Wechselkursrisiko, da auch Unternehmen von außerhalb des Euroraums im Index vertreten sind. Ebenfalls zu beachten: Bei dem Produkt handelt es sich um eine Schuldverschreibung der UniCredit Bank AG. Im Falle einer Insolvenz, das heißt Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit, kann es zu Verlusten bis hin zum Totalverlust kommen.

Weitere Informationen zum Produkt unter: onemarkets.de/HX28ET


Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung.

Kommentator: Sebastian Bleser, Experte für Anlage- und Hebelprodukte bei HypoVereinsbank onemarkets

Wichtige Hinweise & Haftungsausschluss
Die Informationen in dieser Publikation erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die Angaben in dieser Publikation basieren auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Die enthaltenen Informationen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung. Wir geben jedoch keine Gewähr über die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Angaben. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung und kein Angebot zum Kauf oder Verkauf dar. Die hierin bereitgestellten Berichte dienen nur allgemeinen Informationszwecken und sind kein Ersatz für eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Angaben über die vergangene Wertentwicklung sowie Prognosen keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung darstellen.

Bildquelle: Pressefoto MorphoSys AG

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] oder Forschungserfolge des Bio-Tech-Unternehmens der Evotec-Aktie neuen Schub verleihen. Zumal die europäische Biotechnologiebranche insgesamt auf dem Vormarsch […]