Bildquelle: markteinblicke.de

Vermieter zu sein, ist heutzutage nicht die komfortabelste Rolle. Insbesondere in Ballungszentren, die von horrenden Mieten dank enormer Nachfrage und geringem Angebot, geprägt sind, „genießen“ Besitzer von vermieteten Immobilien oftmals den Ruf eines Miet-Hais. Doch eine Immobilie zu kaufen, diese zu vermieten und dann fließt das Geld von ganz allein, ist fernab jeglicher Realität. Beleuchtet man einmal die andere Seite, zeigt sich, dass speziell die Verwaltung von Immobilien ein zeit-, arbeits- und kostenintensives Unterfangen darstellt.

Achtung: Investitionsstau

Aktuelle Marktanalysen zeigen, dass Kaufpreise von Immobilien zwar in den letzten Jahren rasant gestiegen sind, Mieterhöhungen hingegen hinterherhinken. Wer seine Immobilie als Kapitalanlage betrachtet, ist zwecks Wertsteigerung und -erhalt daher einem stetigen Investitionsbedarf ausgesetzt. Bei Immobilien älteren Semesters winken mit der Einhaltung der geforderten Brandschutz-Verordnung kostspielige Baumaßnahmen. Zudem zwingt die immer weiter verschärfte Energie-Einsparverordnung (EnEV) Vermieter zu hohen Investitionen: Heizungstausch, Wärmedämmung – Ausgaben, die trotz staatlicher Subventionen häufig das Ersparte des Eigentümers verbrauchen und die Liquidität beeinflussen. Hinzu kommt, dass Potenziale zur Mietanpassung oftmals ungenutzt bleiben und man von einer zufriedenstellenden Rendite weit entfernt ist.

Potenziale erkennen und nutzen

Daher sollte man sowohl über den Immobilienmarkt als auch über den Wert seines Objektes stets optimal informiert sein. Den Kapitalmarkt behält man schließlich auch gut im Auge, um Wertentwicklungen und Kurssteigerungen seiner Aktien zu beobachten. Eine detaillierte Rendite- und Potenzialbetrachtung, mit Fokus auf Nachverdichtungsoptionen oder wertsteigernden Maßnahmen zeigt schnell, welches Potenzial im Mietobjekt steckt. Wirft das Objekt die bestmögliche Rendite ab oder ist eine Sanierung notwendig? Fragen, bei denen unsere Immobilien-Experten von PlanetHome gerne weiterhelfen, denn oftmals zeigt sich, dass ein Verkauf und anschließender Invest in lukrativere Kapitalanlagen die sinnvollste Variante ist.

Ein Beitrag von Markus Rex

Markus Rex ist Geschäftsführer der PLANETHYP GmbH. Das Unternehmen der PlanetHome Group GmbH ist auf die Vermittlung von Baufinanzierungen mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 100 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie.
Mehr Informationen unter www.planethyp.com

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: PLANETHYP / markteinblicke.de

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei