Bildquelle: markteinblicke.de

Es gibt neue Nachrichten von zooplus (WKN: 511170 / ISIN: DE0005111702), Europas führenden Internethändler für Heimtierbedarf. Der Internethändler für die lieben Vierbeiner hat Umsatzzahlen veröffentlicht. Nicht alles war so wie von Marktteilnehmern erwartet.

zooplus hat im zweiten Quartal einen soliden Umsatzwachstum verbuchen können. Die Kette scheint treue Kunden zu haben und die wiederum bringen neue Kunden mit. Das spiegelt sich im Umsatz wider. Der schnellte um 23 Prozent auf 320 Mio. Euro. Entsprechend ist man optimistisch, im Gesamtjahr die Erlöse um 21 bis 23 Prozent in der Gesamtheit zu steigern. Hört sich alles solide an – hier die gesamte Bilanz.

Auch die ersten Analystenkommentare sind es. Die Baader Bank belässt das Rating „Hold“ und das Kursziel von 185 Euro und merkt zugleich an, dass der Online-Händler eigentlich unter anderem von den im zweiten Halbjahr 2017 gestarteten Wachstumsinitiativen hätte profitieren können.

Der Blick auf den Chart: Aktie leicht über dem GD200 – das könnte eine schöne Einstiegschance sein, auf der anderen Seite konnte die Aktien in den vergangenen drei Jahren nur bedingt etwas in einem Depot reißen – ein Plus von etwas mehr als 22 Prozent auf Sicht von 36 Monate ist dann doch eher mau. Wer jedoch schon vor fünf Jahren in die Story investiert hatte, kann sich mit über 250 Prozent Gewinn brüsten – also von daher, vielleicht geht wieder was bei zooplus….

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] für die lieben Vierbeiner hat Umsatzzahlen veröffentlicht. Nicht alles war so wie von Marktteilnehmern erwartet. Der Mutter aller Online-Handelsplattformen geht die Puste aus. eBay (WKN: 916529 / ISIN: […]