Bildquelle: markteinblicke.de

Starke Quartalszahlen bei Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) sollten dem Markt zur Wochenmitte Auftrieb verleihen. Allerdings ist dies nicht der Fall. Der DAX notiert am Mittwochmittag leicht in der Verlustzone. Offenbar warten Anleger im Vorfeld des Fed-Zinsentscheids weiter ab.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX                            -0,3% 12.766
MDAX                         +0,0% 26.915
TecDAX                       +1,0% 2.911
SDAX                          -0,3% 12.369
Euro Stoxx 50             -0,4% 3.510

Die Topwerte im DAX sind Merck (WKN: 659990 / ISIN: DE0006599905), Fresenius Medical Care (WKN: 578580 / ISIN: DE0005785802) und Deutsche Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055). Schlechter lief es dagegen für Infineon (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004) und Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039), obwohl die jüngsten Geschäftszahlen sowohl beim Halbleiterkonzern als auch beim Wolfsburger Autohersteller alles andere als schlecht waren.

DAX long DAX short
WKN HW9URM HW9PW7
Basispreis (Strike) 9.430,18 Pkt. 16.066,78 Pkt.
Knock-out-Barriere 9.535,00 Pkt. 16.066,00 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 3,80 3,90
Kurs (1.8.18 11:35) 33,34 EUR 33,05 EUR

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1680 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,1736 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8521 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 67,94 US-Dollar je Barrel 0,7 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 1,4 Prozent auf 73,21 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.222,18 US-Dollar je Unze (+0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich kein klares Bild ab, da sich die Futures unterschiedlich entwickeln:

Dow Jones Future                  -0,2% 25.352
NASDAQ100-Future               +0,2% 7.257
S&P500-Future                      -0,1% 2.814

Nach dem Highlight Apple geht die US-Berichtssaison zur Wochenmitte nicht minder interessant weiter. Nun steht der kalifornische Elektrowagenpionier Tesla (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014) im Anlegerfokus.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei