Bildquelle: markteinblicke.de

Der österreichische Stahl- und Technologiekonzern voestalpine (WKN: 897200 / ISIN: AT0000937503) gibt seine Ergebnisse für erste Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 (Ende Juni) erst am 8. August bekannt. Bis dahin haben Anleger Zeit, sich mit anderen Dingen rund um den ATX-Konzern zu beschäftigen. Und davon gibt es jede Menge.

Vor wenigen Tagen hat die voestalpine Fortschritte beim dem Bau des ersten Stahlwerks in Europa seit 40 Jahren vermeldet. Im April 2018 erfolgte der offizielle Spatenstich für den Bau des weltweit modernsten Edelstahlwerkes in Kapfenberg. Nun wurde die SMS group mit Sitz in Düsseldorf mit der Lieferung der Hauptaggregate des Schmelzbereiches für das neue Edelstahlwerk beauftragt. Jetzt gab es erneut Grund zu Feiern.

Die Österreicher feiern in diesen Tagen das 20-jährige Jubiläum eines Auftrags eines deutschen Premium-Automobilherstellers für die Produktion von lasergeschweißten Türinnenblechen. Dieser Auftrag markierte damals den Beginn der Platinenfertigung in Linz und damit den Startpunkt einer bemerkenswerten Erfolgsgeschichte. Knapp 190 Millionen Stück Platinen haben seitdem die Anlagen der Automotive Components Linz – vormals „voestalpine Europlatinen GmbH“ – in Richtung internationaler Automobilhersteller verlassen, heißt es von Unternehmensseite. Wir gratulieren!

FAZIT. Bei der voestalpine ist man überzeugt, auch in Zukunft große Erfolge einfahren zu können. Das ATX-Unternehmen ist mit seiner US-Produktion so gut aufgestellt, um selbst US-Importzöllen trotzen zu können. Zudem kommt der voestalpine die Konsolidierung der europäischen Stahlbranche zugute. An dieser positiven Einschätzung hat sich nichts verändert.

Wer gehebelt von Kurssteigerungen der voestalpine-Aktie profitieren möchte, setzt beispielsweise auf entsprechende Hebelprodukte, wie diesen HVB Mini Future Bull (WKN: HU9K70 / ISIN: DE000HU9K701). Für Shorties existieren ebenfalls genügend passende Produkte, wie dieser Mini Future Bear auf den österreichischen Stahl- und Technologiekonzern (WKN: HW849J / ISIN: DE000HW849J7).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto © voestalpine AG

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] AT0000937503) warteten, hielt der österreichische Stahl- und Technologiekonzern sie mit anderen Meldungen bei Laune. Zum Beispiel zu den Fortschritten beim Bau des ersten Stahlwerks in Europa seit 40 […]

trackback

[…] AT0000937503) warteten, hielt der österreichische Stahl- und Technologiekonzern sie mit anderen Meldungen bei Laune. Zum Beispiel zu den Fortschritten beim Bau des ersten Stahlwerks in Europa seit 40 […]